40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RLZ Diez
  • » Über Jahre Millionen investiert: Landrat sieht Schulzentrum sehr gut aufgestellt
  • Aus unserem Archiv

    DiezÜber Jahre Millionen investiert: Landrat sieht Schulzentrum sehr gut aufgestellt

    Nur noch wenige Klassen im Schulzentrum Diez blicken durch alte Fensterscheiben ins Freie: In den Sommerferien wurde der vorletzte Bauabschnitt der Fenstersanierung vorgenommen, rechtzeitig zum Beginn des neuen Schuljahres waren die Arbeiten bis auf Kleinigkeiten abgeschlossen.

    Landrat Frank Puchtler (von links) zeigt den Schulleitern Andreas Homburg (SHG), Holger Schulze und Horst Wolf (beide Theodissa Realschule plus), wo an den neuen Fenstern noch Dämmmaterial befestigt wird.  Foto: Maue-Klaeser
    Landrat Frank Puchtler (von links) zeigt den Schulleitern Andreas Homburg (SHG), Holger Schulze und Horst Wolf (beide Theodissa Realschule plus), wo an den neuen Fenstern noch Dämmmaterial befestigt wird.
    Foto: Maue-Klaeser

    Von unserer Redakteurin Katrin Maue-Klaeser

    Die letzten Elemente werden im kommenden Jahr ausgetauscht: Nach einem Vorfall im Frühjahr, bei dem sich ein Fenster aus der Aufhängung gelöst hatte (wir berichteten), hat der Kreis als Schulträger entschieden, die für die kommenden zwei Jahre geplanten letzten Bauabschnitte beide bereits 2017 fertigstellen zu lassen. So wurden in diesem Jahr 200 000 Euro für die Arbeiten an Fenstern, Decken und Beleuchtung investiert, im kommenden Jahr werden es rund 400 000 Euro sein.

    Seit 2009/10 im Schulentwicklungskonzept festgelegt wurde, dass am Schulzentrum Ganztagsbetrieb eingeführt werden sollte, hat der Kreis als Schulträger in den Standort 10 Millionen Euro investiert, berichtet Dieter Petri, Leiter des Zentralen Grundstücks- und Gebäudemanagements der Kreisverwaltung. Die Mittel flossen teils in Unterhaltungsmaßnahmen wie eben den Austausch der Fenster, teils in den investiven Bereich, wie für die Aufstockung eines Trakts.

    Die Schulleiter Andreas Homburg (Sophie-Hedwig-Gymnasium) sowie Holger Schulze und Horst Wolf (Theodissa Realschule plus) sind mit den logistischen Meisterleistungen nach Jahren der Umbau- und Sanierungsmaßnahmen sehr zufrieden. Alle drei stimmen darin überein, dass die Arbeiten, wo sie nicht in den schulfreien Zeiten bewältigt werden konnten, unter großer Rücksichtnahme auf den Schulbetrieb fortgeführt wurden.

    Bei derart umfassenden Bauarbeiten, wie sie am Schulzentrum in den vergangenen sechs Jahren erforderlich waren, bleiben gewisse Störungen zwar nicht ganz aus, doch: "Die Arbeiter waren immer verständnisvoll und haben nötigenfalls an einer anderen Stelle weitergemacht, wenn etwa wichtige Klausuren geschrieben wurden", sagt Andreas Homburg. Horst Wolf erinnert daran, dass das Streichen des Treppenhauses eigens erst in den Nachmittagsstunden erledigt wurde, damit die Wege vormittags frei waren.

    Vor allem sind die Schulleiter aber auch mit dem Ergebnis der Bauarbeiten zufrieden. Neben Optik und Technik hat auch der Nutzwert gewonnen. Die Gebäude im Schulzentrum seien mittlerweile sehr gut aufgestellt, betont auch Landrat Frank Puchtler: So seien die Naturwissenschaften neu hergerichtet, dank eines privaten Investors gebe es eine Fotovoltaikanlage, und nicht zuletzt sei auch die Toilettenanlage erneuert worden. Gymnasialleiter Homburg sagt: "Das ist nicht mehr die Schule, die ich vor 18 Jahren erstmals betreten habe."

    "Die Sanierungen sind ein Mosaikstein, um die Schulen gut zu platzieren", ist Puchtler überzeugt, der künftig verstärkt und "offensiv Marketing für unsere Schulen betreiben" will, denn Schulstandorte seien wichtig für die Region, die derzeit sogar Zuzug verzeichne. Die Schulen seien eine zentrale Aufgabe des Kreises - bei der besonders der Blick auf die demografische Entwicklung gerichtet werden müsse. So werden auch im Diezer Schulzentrum neue Wege der Zusammenarbeit beschritten: Inzwischen nutzt die BBS acht Unterrichtsräume in einem Flügel.

    Katzenelnbogen: Schulprimus bei Kreisinvestitionen Millioneninvestitionen: Zehnjahresplan für Turnhallen aufgestellt
    Diez
    Meistgelesene Artikel
    Online regional
    Markus Eschenauer

    Regio-CvD Online

    Markus Eschenauer

    Mail | 02602/160 474

    Anzeige
    Regionalwetter
    Donnerstag

    19°C - 28°C
    Freitag

    14°C - 25°C
    Samstag

    13°C - 22°C
    Sonntag

    13°C - 22°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    epaper-startseite
    Anzeige