40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Oeffentlicher Anzeiger
  • » Was so alles gesagt wurde
  • Was so alles gesagt wurde

    Nicht nur Worte, aber auch: Wir haben hier einige bemerkens- und erinnernswerte Sätze gesammelt.

    • „Von Politikverdrossenheit keine Spur.“
    • Moderator Thomas Bursian angesichts des proppenvollen Saals im Fürstenhof

       

      • „Ich bin unabhängig, frei und kompetent.“

      So empfahl sich Anke Schumann (parteilos) den Zuhörern für den Landratsjob.

       

      • „Ich habe Kompetenz und Erfahrung.“

      So empfahl sich Hans-Dirk Nies (SPD) für den Landratsjob.

       

      • „Ich werde als Bürger-Landrätin immer ansprechbar sein.“

      So empfahl sich Bettina Dickes (CDU) für den Landratsjob.

       

      • „Ich möchte, dass wir beispielsweise auch in Barcelona touristisch wahrgenommen werden.“

      Hans-Dirk Nies will stärker werben, damit mehr ausländische Touristen über den Flughafen Hahn ins Naheland kommen.

       

      • „Wir sind auch das Land der Hildegard.“

      Bettina Dickes sieht die touristischen Möglichkeiten des Nahelandes längst noch nicht ausgereizt.

       

      • „Schauen Sie mal nach Duchroth. Was dort geleistet wird, ist wirklich beeindruckend.“

      Anke Schumann sieht diesen Ort als Beispiel dafür, was mit vergleichsweise bescheidenen Mitteln möglich ist.

       

      • „Ich stehe dem offen gegenüber, sehe diese Option aber nicht.“

      Bettina Dickes zu den Bemühungen, das Naheland als Weltkulturerbe zu adeln.

       

      • „Schauen Sie einfach mal in den Gault Millau.“

      Laut Hans-Dirk Nies bestätigt der Weinführer die Klasse des Naheweins.

       

      • „An den Schulen werde ich nicht sparen.“

      Das versprach Anke Schumann.

       

      • „In unseren Schulen hat die digitale Revolution noch nicht stattgefunden.“

      Andreas Scherbel, Lehrer am Stama-Gymnasium, kritisierte die Ausstattung.

       

      • „Der neue Landrat wird erst mal erben – und zwar 250 Millionen Euro Schulden.“

      So leitete Moderator Thomas Bursian den Themenblock Wirtschaft/Infrastruktur ein.

    Auch im "roten Westen" keine Chance für Nies - Richtet Dickes Bürgersprechstunden ein?Meisenheim: Viele Wähler, schnelle Zählung und doch enttäuschend - SPD-Bastion ging verlorenHinter den Kulissen: Vom Trauma zum Triumph - Bettina Dickes bleibt coolAnalyse: Bettina Dickes mobilisiert ihre Klientel - Häme kein ThemaAlle Ergebnisse in Tabellen und Grafiken: Stichwahl zur Landratswahl in Bad Kreuznachweitere Links
    Anzeige
    x
    Top Angebote auf einen Klick
    Anzeige
    Online regional
    Bettina Tollkamp

    Bettina Tollkamp

    Chefin v. Dienst

     

    E-Mail

    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    UMFRAGE
    Blumen für alle aus städtischen Beeten - gute Idee?

    Mainz macht es vor: Kurz bevor die städtischen Gärtner neu pflanzen, können die Bürger aus bestimmten Beeten die alten Blumen ausbuddeln und mitnehmen. Wie finden Sie das? Würden Sie auch gerne buddeln?

    Oeffentlicher Anzeiger bei Facebook
    epaper-startseite
    Regionalwetter
    Sonntag

    18°C - 32°C
    Montag

    17°C - 33°C
    Dienstag

    15°C - 28°C
    Mittwoch

    13°C - 26°C
    Nahe am Ball
    Sebo-Startseite-Regiosport-Nahe-am-Ball
    Jahresrückblick 2016