40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Oeffentlicher Anzeiger
  • » Wärmstens zu empfehlen: Mainz macht eiskalt in vergängliche Kunst
  • Wärmstens zu empfehlen: Mainz macht eiskalt in vergängliche Kunst

    Mainz. Der Till wirkt wie gerade aus der Fernsehsitzung gestiegen, auf der Eisbank daneben können die Besucher zum Foto Platz nehmen. Der Ausblick geht auf einen Fastnachtsbrunnen aus Eis, daneben tollt ein Narr kopfunter im Schnee - die Mainzer Eiswelt ist angerichtet.

    Von Gisela Kirschstein

    Seit Samstag können die Besucher direkt neben dem Mainzer Hauptbahnhof in eine faszinierende, eiskalte Welt aus glitzernden Skulpturen eintauchen.

     

    70 Figuren aus Gefrorenem

    Rund 70 Figuren aus Schnee und ...

    Lesezeit für diesen Artikel (296 Wörter): 1 Minute, 17 Sekunden
    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Warum diese Seite?

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

    Mainz macht eiskalt in vergängliche Kunst

     

    Anzeige
    Oeffentlicher Anzeiger bei Facebook
    Anzeige
    Online regional
    Bettina Tollkamp

    Bettina Tollkamp

    Chefin v. Dienst

     

    E-Mail

    Anzeige
    Anzeige
    epaper-startseite
    Regionalwetter
    Samstag

    3°C - 6°C
    Sonntag

    5°C - 9°C
    Montag

    3°C - 8°C
    Dienstag

    2°C - 6°C
    Alla dann!

    Kolumnen von

    Gerhard Engbarth

    Nahe am Ball
    Sebo-Startseite-Regiosport-Nahe-am-Ball
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach