40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Oeffentlicher Anzeiger
  • » Von Klöckner bis Pörksen: Reaktionen zum schlechten Abschneiden von Nies
  • Reaktionen Julia Klöckner rät Bettina Dickes: Einfach so weitermachen - Weingarten: Wir müssen jetzt die Schumann-Wähler überzeugen

    Von Klöckner bis Pörksen: Reaktionen zum schlechten Abschneiden von Nies

    Kreis Bad Kreuznach. Noch am Wahlabend wurde viel darüber spekuliert, ob Nies' Äußerung, Bettina Dickes „könne Landrat nicht“, ihn Stimmen gekostet haben könnte. Der „Oeffentliche“ hat Reaktionen zum Wahlausgang eingefangen.

    Julia Klöckner, CDU-Landesvorsitzende: „Hut ab, das ist ein großartiges Ergebnis für Bettina Dickes. Anstand und Format im Wahlkampf haben sich ausgezahlt. Jetzt ist es wichtig, die Leute auch im zweiten Wahlgang zur Urne zu bringen, denn die Stichwahl ist noch nicht gewonnen.“ Was soll Dickes in den nächsten zwei Wochen machen? Klöckner: „Sich treu bleiben, so wie sie ist. Sie hat etwas Überzeugendes.“ 

    Landrat Franz-Josef Diel (im Gespräch mit dem Regio-Chef unserer Zeitung, Kurt Knaudt , li, und dem Redaktionsleiter des Oeffentlichen Anzeigers, Gustl Stumpf) : „Wenn zwei sich streiten, freut sich die Dritte.“ So beurteilt Diel das starke Abschneiden der parteilosen Anke Schumann. „Das hat ihr in die Karten gespielt.“
    Landrat Franz-Josef Diel (im Gespräch mit dem Regio-Chef unserer Zeitung, Kurt Knaudt , li, und dem Redaktionsleiter des Oeffentlichen Anzeigers, Gustl Stumpf) : „Wenn zwei sich streiten, freut sich die Dritte.“ So beurteilt Diel das starke Abschneiden der parteilosen Anke Schumann. „Das hat ihr in die Karten gespielt.“

    Franz-Josef Diel, Landrat: „Wenn zwei sich streiten, freut sich die Dritte.“ So beurteilt Diel das starke Abschneiden der parteilosen Anke Schumann. „Das hat ihr in die Karten gespielt.“

    Carsten Pörksen, SPD-Urgestein: „Ich hatte ein besseres Ergebnis für Nies erwartet. Erfreulich ist die hohe Wahlbeteiligung. Jetzt gilt es, die Basis zu schaffen, um Nies in 14 Tagen zum Landrat zu wählen. Entscheidend wird dabei sein, die Wähler erneut zur Wahlurne zu bekommen.“

    Joe Weingarten, SPD-Direktkandidat für die Bundestagswahl im Wahlkreis Bad Kreuznach-Birkenfeld: „Es ist das erwartet knappe Ergebnis.“ Sein Rezept für die Stichwahl: „Wir müssen jetzt die, die Anke Schumann gewählt haben, davon überzeugen, dass sie Hans-Dirk Nies wählen.“

    Antje Lezius, CDU-Direktkandidatin für die Bundestagwahl: „Ich bin von dem Ergebnis begeistert. Es hat sich ausgezahlt, dass Bettina sich die Sohlen abgelaufen hat.“ Wie beurteilt sie die Zahlen für Nies: „Ich habe nicht erwartet, dass er nach seinem Benehmen gegenüber unserer Kandidatin noch so gut abschneidet.“

    Denis Alt, SPD-Landtagsabgeordneter: „Natürlich hat man im Vorfeld Wünsche bezüglich des Wahlausgangs. Der Abstand ist hauchdünn, es bleibt weiterhin spannend. Ob und welche Äußerung von Hans-Dirk Nies nun den Ausschlag gegeben hat, ist spekulativ. Noch ist alles möglich.“

    Heike Kaster-Meurer, Oberbürgermeisterin der Stadt Bad Kreuznach: „Auch wenn ich es nach wie vor nicht ausreichend finde, ist die Wahlbeteiligung in der Stadt von unter 20 auf etwa 36 Prozent gestiegen. Das ist Freude auf geringstem Niveau. Dass es in die Stichwahl gehen könnte, war uns allen klar. In der Stadt ist es ein Kopf-an-Kopf-Rennen, den Unterschied machten 44 Stimmen. Es ist weiterhin alles offen.“

    Michael Simon, ehemaliger Landtagskandidat der SPD: „Ein zweiter Wahlgang war absehbar. Vom Martin-Schulz-Effekt war an der Basis nichts zu spüren. Wir müssen jetzt die Hacken zusammenschlagen und kämpfen.“

    Von unseren Reportern

    Auch im "roten Westen" keine Chance für Nies - Richtet Dickes Bürgersprechstunden ein?Meisenheim: Viele Wähler, schnelle Zählung und doch enttäuschend - SPD-Bastion ging verlorenHinter den Kulissen: Vom Trauma zum Triumph - Bettina Dickes bleibt coolAnalyse: Bettina Dickes mobilisiert ihre Klientel - Häme kein ThemaAlle Ergebnisse in Tabellen und Grafiken: Stichwahl zur Landratswahl in Bad Kreuznachweitere Links
    Anzeige
    x
    Top Angebote auf einen Klick
    Anzeige
    Online regional
    Bettina Tollkamp

    Bettina Tollkamp

    Chefin v. Dienst

     

    E-Mail

    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    UMFRAGE
    Blumen für alle aus städtischen Beeten - gute Idee?

    Mainz macht es vor: Kurz bevor die städtischen Gärtner neu pflanzen, können die Bürger aus bestimmten Beeten die alten Blumen ausbuddeln und mitnehmen. Wie finden Sie das? Würden Sie auch gerne buddeln?

    Oeffentlicher Anzeiger bei Facebook
    epaper-startseite
    Regionalwetter
    Sonntag

    18°C - 32°C
    Montag

    17°C - 33°C
    Dienstag

    15°C - 28°C
    Mittwoch

    13°C - 26°C
    Nahe am Ball
    Sebo-Startseite-Regiosport-Nahe-am-Ball
    Jahresrückblick 2016