40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Oeffentlicher Anzeiger
  • » Regionalplan vor der Verabschiedung: Wird der geplante Steinbruch bei Gemünden nur kleiner?
  • Regionalplan vor der Verabschiedung: Wird der geplante Steinbruch bei Gemünden nur kleiner?

    Rhein-Hunsrück. Der neue Regionplan Mittelrhein-Westerwald steht vor seiner Verabschiedung. Am 8. Dezember soll über das neue Papier entschieden werden, das die Weichen vor allem auch für die Windkraft im Norden von Rheinland-Pfalz stellt. Für den Steinbruch bei Gemünden bedeutet der Plan noch kein Aus.

    Von unserem Chefreporter Volker Boch

    Am 8. Dezember soll der neue Regionalplan Mittelrhein-Westerwald verabschiedet werden, an dem seit Jahren gearbeitet wird. Nicht nur wegen des Streitthemas Windkraft schauen die Beobachter auf ...

    Lesezeit für diesen Artikel (590 Wörter): 2 Minuten, 33 Sekunden
    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Warum diese Seite?

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    Anzeige
    Oeffentlicher Anzeiger bei Facebook
    Anzeige
    Online regional
    Bettina Tollkamp

    Bettina Tollkamp

    Chefin v. Dienst

     

    E-Mail

    Anzeige
    Anzeige
    epaper-startseite
    Regionalwetter
    Sonntag

    -5°C - 3°C
    Montag

    -3°C - 2°C
    Dienstag

    1°C - 2°C
    Mittwoch

    2°C - 4°C
    Alla dann!

    Kolumnen von

    Gerhard Engbarth

    Nahe am Ball
    Sebo-Startseite-Regiosport-Nahe-am-Ball
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach