40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Oeffentlicher Anzeiger
  • » Lücke in der Dürerstraße wird geschlossen
  • Bad KreuznachLücke in der Dürerstraße wird geschlossen

    An diesem Montag beginnen die Arbeiten am Lückenschluss der Dürerstraße, die künftig in einem großen Borgen hinunter zur Riegelgrube und Bosenheimer Straße führt. Das gab Karl-Heinz-Seeger, Geschäftsführer der städtischen Bad Kreuznacher Wohnungsbaugesellschaft Gewobau, bei einem Ortstermin mit Mitgliedern der CDU-Stadtratsfraktion im Neubaugebiet „In den Weingärten II“ bekannt. Themen waren vor allem Fragen der Entwässerung sowie der Verkehrsanbindung, aber auch die künftige Entwicklung der Stadt.

    Von der Konzeption her soll die Dürerstraße allein die Funktion einer Erschließungsstraße für die Anwohner haben, machte Seeger klar, während die Straßen im Wohngebiet selbst reine Spielstraßen sind. Für die ...

    Lesezeit für diesen Artikel (555 Wörter): 2 Minuten, 24 Sekunden
    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    Bad Kreuznach
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    UMFRAGE
    Wird das was mit dem Markt an der Pauluskirche?

    Hat der Markt abseits vom Traditionsort Kornmarkt eine Chance?

    Anzeige
    Online regional
    Bettina Tollkamp

    Bettina Tollkamp

    Chefin v. Dienst

     

    E-Mail

    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Oeffentlicher Anzeiger bei Facebook
    epaper-startseite
    Regionalwetter
    Mittwoch

    15°C - 22°C
    Donnerstag

    13°C - 23°C
    Freitag

    13°C - 23°C
    Samstag

    15°C - 24°C
    Nahe am Ball
    Sebo-Startseite-Regiosport-Nahe-am-Ball
    Jahresrückblick 2016