40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Oeffentlicher Anzeiger
  • » Langenlonsheimer Freizeitmaler jetzt im ehemaligen Lehrerraum
  • Aus unserem Archiv

    LangenlonsheimLangenlonsheimer Freizeitmaler jetzt im ehemaligen Lehrerraum

    Seit 1981 waren die Freizeitmaler der Naheweinstraße 1973 Langenlonsheim im Keller der Grundschule untergebracht. Davor hatte Vereinsgründer Kurt Degro seine Privaträume zur Verfügung gestellt. Da der Raum für den Gemeindekindergarten "Schatzkiste" gebraucht wird, zogen die 15 Frauen jetzt in den ehemaligen Lehreraum um.

    Quartierwechsel nach 31 Jahren: Grund genug für die Langenonsheimer Freizeitmaler anzustoßen.
    Quartierwechsel nach 31 Jahren: Grund genug für die Langenonsheimer Freizeitmaler anzustoßen.
    Foto: Dieter Ackermann

    Langenlonsheim - Seit 1981 waren die Freizeitmaler der Naheweinstraße 1973 Langenlonsheim im Keller der Grundschule untergebracht. Davor hatte Vereinsgründer Kurt Degro seine Privaträume zur Verfügung gestellt. Da der Raum für den Gemeindekindergarten "Schatzkiste" gebraucht wird, zogen die 15 Frauen jetzt in den ehemaligen Lehreraum um.

    „Wir sind froh und glücklich zugleich“, freute sich nicht nur Vorsitzende Ursula Resak. Das helle, freundliche Atelier mit eingebauter Küchenzeile sei ebenerdig und geräumig. Bei der Vorstellung ihres neuen Raumes, verbunden mit einer kleinen Bilderausstellung, machten die Hobbymalerinnen auf ihre Freizeitbeschäftgung aufmerksam.

    Zu sehen waren unter anderem Stilleben und Landschaftsmotive in verschiedenen Maltechniken auf Seide, in Acryl oder mit Bleistift. Dazu die alte chinesische Wachsmalkunst Entcaustic. „Hier sieht man eine Reihe von Möglichkeiten, beispielsweise die Schönheiten der Natur festzuhalten. Für uns ist es immer wieder eine freudige Herausforderung, mit Motiven und Kompositionen zu spielen und zu experimentieren“, erklärte Resak.

    Für Interessierte, die schon zu Pinsel und Farbe greifen wollten, wird am Samstag, 6. Oktober, experimentelles Malen und am Samstag, 20. Oktober, Malen mit Aquarellfarben, jeweils von 13 bis 16 Uhr angeboten. Die Kursgebühr beträgt einschließlich der Materialkosten 15 Euro. Infos: E-Mail u.resak@web.de (nn)

    Bad Kreuznach
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    UMFRAGE
    Beim Jahrmarkt: Lieber sicher oder lässig?

    Die Sicherheitsstrategie auf der Bad Kreuznacher Pfingstwiese ist weniger streng als im letzten Jahr. Hunderttausende werden dort zum Jahrmarkt erwartet. Wie finden Sie das?

    Anzeige
    Online regional
    Bettina Tollkamp

    Bettina Tollkamp

    Chefin v. Dienst

     

    E-Mail

    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    epaper-startseite
    Regionalwetter
    Freitag

    13°C - 23°C
    Samstag

    11°C - 21°C
    Sonntag

    11°C - 21°C
    Montag

    14°C - 23°C
    Nahe am Ball
    Sebo-Startseite-Regiosport-Nahe-am-Ball
    Jahresrückblick 2016