40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Oeffentlicher Anzeiger
  • » Junge Tänzerinnen entführen in Traumwelt
  • Aus unserem Archiv

    Bad SobernheimJunge Tänzerinnen entführen in Traumwelt

    Es gibt ein paar wenige Aufführungen, die so schön sind, dass man sich wünscht, sie könnten länger dauern. Solch eine kostbare Aufführung erlebten die rund 250 Gäste des Turnvereins Bad Sobernheim am frühen Samstagabend. Die Tanzgruppen des TV führten ihr mit Spannung erwartetes Tanzmusical Traumwelten auf.

    Durch ein Spalier von Ballerinas musste Julia, die Heldin des Musicals gehen, um ihren Teddy wiederzufinden. Foto:  Martin Köhler
    Durch ein Spalier von Ballerinas musste Julia, die Heldin des Musicals gehen, um ihren Teddy wiederzufinden.
    Foto: Martin Köhler

    Von unserem Mitarbeiter Martin Köhler

    Es war ein Gesamtkunstwerk von 45 Minuten, wunderbar einstudiert mithilfe der drei Trainerinnen Mareike Keiper, Isabel Kurz und Meggy Altmaier-Temmes. Letztere fungierte als Erzählerin. Denn es war ein Musical, indem nicht gesungen wurde - es lebte vom Tanz der gut 30 Tänzerinnen sowie der Gestik und Mimik der Hauptdarstellerin, der elfjährigen Julia Fritzsche. In der Geschichte machte man sie zwar vier Jahre jünger, aber das störte ja nicht weiter.

    Julia und ihr Teddy standen im Mittelpunkt. Als sie einschläft, nachdem ihr ihre Mutter (Mareike Keiper) eine Gutenacht-Geschichte vorlesen hat, taucht sie ganz intensiv in die "Traumwelt" ein. Ihr Teddy geht im Traum verloren. Dann geht sie auf die Suche und findet sich in unterschiedlichen Welten wieder: Bei den Indianern, im Wald, bei Feuerwesen und auch in der Kristallhöhle. Welch einen Aufwand der TV hier betrieb und wie spielerisch perfekt die beteiligten Tanzgruppen agierten: Mini Motion (Kinder von 5 bis 10 Jahre), Spicy Motion (10 bis 14 Jahre) und Toxic Motion (ab 14 Jahre) mussten sich ständig umziehen und zeigten doch keine Spur von Hektik auf der Bühne. Sehr bald, nachdem der Vorhang aufging, merkte das Publikum, dass dieses Musical wirklich gute Unterhaltung ist. Alle 250 Gäste schauten gespannt zu, was wohl als Nächstes passieren würde. Keiner verließ während der 45 Minuten den Saal - das gelingt auch nicht bei jeder Kinderaufführung. Ein Geheimrezept des Musicals ist wohl auch die rasch wechselnde, moderne Musik. Licht- und auch Nebeleffekte waren dank der modernen Technik in der renovierten TV-Halle vorhanden und ließen den Abend noch ein Stückchen magischer erscheinen. Entsprechend riesig war der Schlussapplaus für die gut 30 Tanzkinder. Natürlich bekam Julia Fritzsche den meisten Beifall ab.

    Bereits vor dem Musical hatte der TV Bad Sobernheim ein feines, wenn auch aufgrund dreier Absagen kleines Rahmenprogramm vorbereitet: Die Hip-Hop-Chicken vom TuS Monzingen waren bei ihrem Auftritt ganz supercool im New Yorker Gangstyle unterwegs. Die Herzen der Zuschauer gewannen aber die zuckersüßen "Angels" von den "Sweet Devils" aus Staudernheim. Der Tanz der drei- bis neunjährigen Minis war einfach nur goldig anzusehen. Weiterhin wurde kurz auf die inzwischen 21-jährige Geschichte des Showtanzes in Bad Sobernheim eingegangen. 1993 waren es die "Emotions", die den Grundstein legten. Die damals tanzenden Frauen waren zwischen 28 und 40 Jahre jung - schade, dass man diese Semester inzwischen gar nicht mehr auf den Bühnen sieht.

    Immerhin 13 Jahre lang kochten die Emotionen hoch. In guter Tradition haben bis heute alle Tanzgruppen des TV ein "Motion" im Namen. Eine Sonderehrung gab es noch für Isabel Kurz.

    Kirn
    Meistgelesene Artikel
    UMFRAGE
    Beim Jahrmarkt: Lieber sicher oder lässig?

    Die Sicherheitsstrategie auf der Bad Kreuznacher Pfingstwiese ist weniger streng als im letzten Jahr. Hunderttausende werden dort zum Jahrmarkt erwartet. Wie finden Sie das?

    Anzeige
    Online regional
    Bettina Tollkamp

    Bettina Tollkamp

    Chefin v. Dienst

     

    E-Mail

    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    epaper-startseite
    Regionalwetter
    Sonntag

    11°C - 22°C
    Montag

    12°C - 21°C
    Dienstag

    14°C - 25°C
    Mittwoch

    17°C - 29°C
    Nahe am Ball
    Sebo-Startseite-Regiosport-Nahe-am-Ball
    Jahresrückblick 2016