40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Oeffentlicher Anzeiger
  • » Giftköder: Zwei Chihuahuas sind verendet
  • Giftköder: Zwei Chihuahuas sind verendet

    Zwei Chihuahuas sind am Montag nach einem Spaziergang mit dem Besitzer verendet. Der Mann hatte in der Zeitung von den vergifteten Ködern zwischen Grumbach und Merzweiler gelesen. Er brachte die beiden Tiere zur Überprüfung zum Tierarzt. Nach einer genaueren Untersuchung kann davon ausgegangen werden, dass diese Tiere das gleiche Gift aufgenommen haben könnten, wie ein Hund, ein Fuchs und  drei Greifvögel in den letzten Tagen.

    Zwei Chihuahuas sind am Montag nach einem Spaziergang mit dem Besitzer verendet. Der Mann hatte in der Zeitung von den vergifteten Ködern zwischen Grumbach und Merzweiler gelesen. Er brachte die beiden Tiere zur Überprüfung zum Tierarzt. Nach einer genaueren Untersuchung kann davon ausgegangen werden, dass diese Tiere das gleiche Gift aufgenommen haben könnten, wie ein Hund, ein Fuchs und  drei Greifvögel in den letzten Tagen.


    Zudem konnte der in Grumbach wohnende Hundehalter berichten, dass bereits am 17. Februar ein weiterer seiner Hunde nach einem Spaziergang gestorben war. Er hatte damals eine sonstige Erkrankung vermutet, erkannte jedoch die gleichen Symptome bei den jetzt eingegangen Tieren. Der Spaziergang führte von der Obergasse in Grumbach über die B 420 in den Bereich oberhalb des Sportplatzes. Der Hundebesitzer hatte nicht bemerkt, dass die Tiere einen Köder aufgenommen hatten.

    Die Polizei wiederholt den Hinweis, dass Tiere im Bereich Grumbach/Merzweiler/Kappeln bewusst an der Leine geführt und bei der Aufnahme von möglichen vergifteten Ködern gestört werden sollten. Hinweise bitte auch weiterhin an die Polizei in Lauterecken unter Telefon-Nummer 06382/9110.

    Anzeige
    x
    Top Angebote auf einen Klick
    Anzeige
    Online regional
    Bettina Tollkamp

    Bettina Tollkamp

    Chefin v. Dienst

     

    E-Mail

    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    UMFRAGE
    Blumen für alle aus städtischen Beeten - gute Idee?

    Mainz macht es vor: Kurz bevor die städtischen Gärtner neu pflanzen, können die Bürger aus bestimmten Beeten die alten Blumen ausbuddeln und mitnehmen. Wie finden Sie das? Würden Sie auch gerne buddeln?

    Oeffentlicher Anzeiger bei Facebook
    epaper-startseite
    Regionalwetter
    Sonntag

    18°C - 32°C
    Montag

    17°C - 33°C
    Dienstag

    15°C - 28°C
    Mittwoch

    13°C - 26°C
    Nahe am Ball
    Sebo-Startseite-Regiosport-Nahe-am-Ball
    Jahresrückblick 2016