40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Oeffentlicher Anzeiger
  • » Die Kreissieger stehen fest: Zweimal Oberhausen, Staudernheim, Pfaffen-Schwabenheim und Winterbach
  • Kreis Bad KreuznachDie Kreissieger stehen fest: Zweimal Oberhausen, Staudernheim, Pfaffen-Schwabenheim und Winterbach

    Oberhausen/Nahe und Oberhausen bei Kirn und Staudernheim nehmen 2017 am Gebietsentscheid "Unser Dorf hat Zukunft" teil. In der Sonderklasse sind es Pfaffen-Schwabenheim und Winterbach

    Eine engagierte Dorfgemeinschaft präsentierte sich bei bei der Sommerredaktion des "Oeffentlichen" am 15. Juni 2016. Die Menschen um Ortsbürgermeisterin Annelore Kuhn dürfen sich freuen: Ihre Gemeinde hat beim Landeswettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" den ersten Platz in der Hauptklasse geholt und wird damit für den Gebietsentscheid (früher: Bezirksentscheid) gemeldet.
    Eine engagierte Dorfgemeinschaft präsentierte sich bei bei der Sommerredaktion des "Oeffentlichen" am 15. Juni 2016. Die Menschen um Ortsbürgermeisterin Annelore Kuhn dürfen sich freuen: Ihre Gemeinde hat beim Landeswettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" den ersten Platz in der Hauptklasse geholt und wird damit für den Gebietsentscheid (früher: Bezirksentscheid) gemeldet.

    In diesem Jahr nahmen im Kreis Bad Kreuznach insgesamt 14 Gemeinden am Landeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ teil. Positiv fiel der Kommission das bürgerschaftliche Engagement  in den Gemeinden auf. Allen Dörfern, die sich dem Wettbewerb stellten gebührt ein sehr großes Lob, dass sie sich mit ihrer Zukunft und mit den dazugehörigen  Zukunftskonzepten auseinandergesetzt haben. In beiden Klassen musste die Kreiskommission in diesem Jahr eine besonders schwere Entscheidung fällen, denn alle teilnehmenden Gemeinden lieferten sich ein sehr positives Kopf-an-Kopf-Rennen. Weiter heißt es in der Pressemitteilung der Jury:

    Auch in diesem Jahr hat es sich wieder einmal gezeigt, dass bei den Begehungen in allen teilnehmenden Ortsgemeinden zwischen den Bürgern, den Bürgermeistern und der Kommission Gespräche entwickelten, die von allen Beteiligten wohlwollend aufgenommen wurden und sich daraus schon wieder so manche Idee entwickelte. Im Jahr 2017 kann der Kreis Bad Kreuznach drei Gemeinden der Sonderklasse sowie drei Gemeinden der Hauptklasse in den Gebietsentscheid weiter melden.

    Die Ergebnisse der Hauptklasse:

    1. Platz für Oberhausen an der Nahe: Die Gemeinde Oberhausen an der Nahe überzeugte die Kommission mit ihrer Präsentation, ihrem bürgerschaftlichen Engagement,  und der überaus regen Teilnahme der Bürgerinnen und Bürger am Rundgang durch den Ort. In Oberhausen an der Nahe ist die Einbindung der teils gewerblichen Bebauung im Ort hervorzuheben und als gelungen einzustufen.

    Hierbei ist auch die gute Umsetzung der Gebäudesanierung (beispielsweise ehemaliger Bahnhof, Campingplatz, Gutshof, Weinbaubetriebe u.ä.) zu erwähnen. Weiterhin ist in Oberhausen an der  Nahe die Integration des Campingplatzes mit knapp 40 000 Belegungen pro Jahr und dem ebenfalls gut frequentierten Campingplatz-Kiosk in einem ehemaligen Bahngebäude zu erwähnen.

    2. Platz für Oberhausen bei Kirn: Oberhausen bei Kirn besticht bei ihrer Größe mit etwa 900 Einwohnern als heimatnaher Wirtschaftsstandort mit etwa 30 ortsansässigen Firmen, was sicherlich auch an der ausgebauten Breitbandversorgung liegt. Ebenso erwähnenswert ist das bürgerschaftliche und ehrenamtliche Engagement der Einwohner von Oberhausen bei Kirn. Weiterhin überzeugte die Kommission der Kindergartenkonzept, dass den Kindern vor allem die Nachhaltigkeit näher bringen möchte, in dem 2 x pro Woche im Wald verbracht wird und viele Nahrungsmittel wie z. B. das Brot in gemeinschaftlicher Aktion selber hergestellt wird.

    3. Platz für Staudernheim: In Staudernheim ist vor allem der sehenswerte Ortskern zu erwähnen. Hier fallen vor allem die Natursteinfassaden auf die das Ortsbild prägen. Infrastrukturell ist Staudernheim gut aufgestellt. Hier überzeugte die Kommission das klimafreundliche Mobilitätskonzept zwischen ÖPNV und dem Radtourismus. Zum Thema Neubürger ließ sich die Ortsgemeinde etwas Besonderes einfallen: jeder Neubürger erhält das „Staurummer  Wörderbuch“ um die Integration zu vereinfachen.

    In der Hauptklasse waren außerdem Biebelsheim, Dörrebach, Fürfeld, Heimweiler, Kellenbach, Planig und Roth angetreten.

    Die Ergebnisse der Sonderklasse:

    1. Platz für Pfaffen-Schwabenheim: In Pfaffen- Schwabenheim haben die Kreiskommission die Entwicklungskonzepte und wirtschaftlichen Initiativen der Gemeinde überzeugt. Positiv erwähnt werden muss in diesem Zusammenhang, dass die Gemeinde innerhalb des Ortskernes ein Sanierungsgebiet festgelegt hat. Auch die Umsetzung der Kindergartenerweiterung, sowie das für alle Generationen ins Leben gerufenen „Kaffee Klatsch“  überzeugte die Kreiskommission. Bei der Grünentwicklung und -gestaltung wurden an den Ortsrändern diverse grüne Ruhezonen für Erholungssuchende ausgewiesen  "gut gelungen", wie die Jury findet.

    2. Platz für Platz Winterbach: In Winterbach gefiel der Kommission die konsequente Umsetzung des Dorferneuerungskonzepts im privaten sowie im öffentlichen Bereich. Auch das ehrenamtliche Engagement der vielen Bürger sich bei vielen ins Leben gerufenen Aktionen und Arbeitseinsätzen zu beteiligen ist erwähnenswert. Ebenso muss hier hervorgehoben werden, dass die Jugend ihren Clubraum selbständig ausgebaut und renoviert hat. Vorbildlich ist auch, dass die Ortsgemeinde freies W-LAN für die ganze Ortsgemeinde  Winterbach anbietet.

    Auch Boos und Simmertal traten in der Sonderklasse an.

    Artikel drucken
    Bad Kreuznach
    Meistgelesene Artikel
    UMFRAGE
    Umfrage: Bahn-Tickets aus dem Automaten

    In letzter Minuten auf dem Bahnsteig ankommen, schnell zum Ticketautomaten und dann streikt der/steht eine lange Reisegruppe davor/kommt einer nicht mit der Technik zurecht/wird die Zeit zu knapp. Normal, oder nicht? Eure Erfahrungen mit Ticketautomaten sind

    Anzeige
    Online regional
    Bettina Tollkamp

    Bettina Tollkamp

    Chefin v. Dienst

     

    E-Mail

    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Oeffentlicher Anzeiger bei Facebook
    epaper-startseite
    Regionalwetter
    Donnerstag

    15°C - 27°C
    Freitag

    17°C - 28°C
    Samstag

    16°C - 27°C
    Sonntag

    14°C - 24°C
    Nahe am Ball
    Sebo-Startseite-Regiosport-Nahe-am-Ball
    Jahresrückblick 2016