40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RLZ Bad Ems/Lahnstein
  • » Zum 75. Mal in Kamp-Bornhofen: 90-Jährige feiert ihren Geburtstag am Mittelrhein
  • Ehrentag Erika Ratcliff aus England verweilt mit Ehemann zum 75. Mal in Kamp-Bornhofen

    Zum 75. Mal in Kamp-Bornhofen: 90-Jährige feiert ihren Geburtstag am Mittelrhein

    Kamp-Bornhofen. Lautes Lachen ertönt von den Tischen im Saal des Hotel Kurfürst in Kamp-Bornhofen. Bei Bier und Wein sitzen zahlreiche Menschen zusammen und unterhalten sich – größtenteils auf Englisch. Eine Busgruppe von der Insel ist am Montag im Hotel angekommen. Einige der Gäste sind schon mehr als 30 Mal in Kamp-Bornhofen zu Besuch gewesen, berichten sie. Aber keiner von ihnen so oft wie Erika Ratcliff.

    Der Lieblingswein, eine Urkunde und ein Buch über die Chroniken von Kamp-Bornhofen: Erika und Jo Ratcliff freuen sich über die Geschenke anlässlich des doppelten Jubiläums, das sie in der Gemeinde am Mittelrhein feiern. Foto: Saskia Stork
    Der Lieblingswein, eine Urkunde und ein Buch über die Chroniken von Kamp-Bornhofen: Erika und Jo Ratcliff freuen sich über die Geschenke anlässlich des doppelten Jubiläums, das sie in der Gemeinde am Mittelrhein feiern.
    Foto: Saskia Stork

    Sie ist diese Woche zum 75. Mal hier und feiert gleich doppelt Jubiläum, denn sie wurde am Donnerstag 90 Jahre alt. Nach England gekommen ist sie durch ihren Mann. In Magdeburg ist Erika Ratcliff geboren und in Hannover aufgewachsen. Dort war sie Dolmetscherin für die englische Armee und hat dabei ihren Mann Jo Ratcliff kennengelernt. Gemeinsam mit ihm ist sie nach Leeds in England gezogen. Doch die Sehnsucht und Liebe zu Deutschland konnte man ihr nicht nehmen. Seit den 90er-Jahren reist sie mit ihrem Mann mehrmals pro Jahr nach Kamp-Bornhofen.

    Damals kamen sie noch in einem anderen Hotel unter, haben aber schnell Kontakte und Freundschaften geknüpft. Deshalb besuchen sie seit 2001 das Hotel Kurfürst. Erika Ratcliff ist begeistert vom Essen und der Sauberkeit des Hotels. „Deutschland ist einfach sauberer als England“, sagt sie.

    Als es ihr gesundheitlich noch erlaubt war zu fliegen, ist sie auch gern in südlichere Länder wie Spanien gereist. Stattdessen nimmt sie nun 20 Stunden Busfahrt auf sich, um von ihrer britischen Heimat nach Kamp-Bornhofen zu kommen. Ist das mit 90 Jahren nicht beschwerlich? „Ach, das kann man doch mal machen“, sagt sie und lacht, als wäre es ganz selbstverständlich.

    Langweilig wird es nie

    Im vergangenen Jahr war das Ehepaar sogar sieben Mal im Kurfürst. Langweilig werden die Aufenthalte aber nicht: „Am Rhein kennt uns jeder!“ Sie hätten hier so viele Freunde und Bekannte, die sie besuchen, wenn sie in Deutschland sind, erzählt Ratcliff. Gerade diese Menschen, aber auch das Rheinland und das Hotel reizen sie, immer wieder zurückzukommen. Dieses Jahr sind sie bereits zum zweiten Mal da und hoffen, im nächsten Monat direkt wieder kommen zu können.

    Feiern bis in den Morgen

    An dem Abend vor ihrem 90. Geburtstag feiert Erika Ratcliff mit den anderen Hotelbesuchern: „Wir hören erst morgen früh wieder auf!“, sagt sie. Anlässlich des doppelten Jubiläums ist auch Bürgermeister Frank Kalkofen vor Ort. Auch er kennt das Ehepaar Ratcliff schon sehr lange und freut sich immer wieder über ihre Besuche.

    Keine Zimmernummer mehr

    Auch zu dem Inhaber des Hotels Kurfürst, Markus Schreiner, besteht eine enge Bindung. „Erika ist wie meine englische Oma“, sagt Schreiner. Das lässt erahnen, wie nahe sich Schreiner und Ratcliff stehen. „Wir haben auch immer dasselbe Zimmer. Das ist schon für uns reserviert!“, erzählt Erika Ratcliff. „Genau, da steht keine Zimmernummer mehr dran, sondern ‚Erika und Jo‘“, ergänzt der Hotelinhaber.

    Souvenirs und Spezialitäten

    Auch über ihren 90. Geburtstag hinaus will Erika Ratcliff weiterhin an besonderen Tagen im Kurfürst verweilen: Weihnachten und Neujahr feiert sie immer in Deutschland. Um ihrer Familie in England eine Freude zu machen, bringt sie natürlich jedes Mal Geschenke aus Kamp-Bornhofen mit. Außerdem, erzählt Erika Ratcliff, müsse sie sich selbst mit Dingen ausstatten, die es in England gar nicht gebe. Suppenkraut zum Beispiel oder Waldmeistergelee. Auch Liköre seien in England viel zu teuer. Die nehme sie deshalb lieber aus Deutschland mit.

    Lieblingswein als Geschenk

    Besonders den deutschen Wein schätzt Erika Ratcliff sehr. Von dem selbst ernannten Enkel Markus Schreiner gab es daher zum Jubiläum eine Flasche des Lieblingsweins als Geschenk. Außerdem überreichten ihr der Ortsbürgermeister und der Hotelier eine Urkunde zum 75. Aufenthalt in Kamp-Bornhofen. Die würde sie bei sich ins Wohnzimmer zu all den anderen hängen, sagt sie. Denn auch zum 70. und zum 65. Besuch habe es Urkunden gegeben, die sie stolz an den Wänden in ihrem Zuhause zeigt. Darüber hinaus freuen sich Erika und Jo Ratcliff auch über die Chroniken von Kamp-Bornhofen, die Kalkofen ihnen zum Jubiläum geschenkt hat.

    Zum 100. wieder in Kamp-Bornhofen?

    Erika Ratcliff hofft auf noch viele weitere Besuche in Kamp-Bornhofen und würde auch ihren 100. Geburtstag gern im Hotel Kurfürst feiern. So lebensfroh und jung, wie Erika Ratcliff geblieben ist, scheint dem auch nichts im Wege zu stehen. Mit ihren Freunden feiert sie an diesem Abend noch bis in die Nacht. Zum Geburtsprogramm dürfen vor allem zwei Dinge nicht fehlen: Es muss gut gegessen und getrunken werden – die Gulaschsuppe im Hotel möge sie am liebsten. Noch bis Freitag bleibt das Paar mit der Busreisegruppe in Kamp-Bornhofen, dann treten sie die 20-stündige Fahrt zurück nach England an. Aber bestimmt sitzen Erika und Jo Ratcliff bald erneut im Kurfürst und freuen sich über Wein, Bier, Gulaschsuppe – und natürlich die Sauberkeit des schönen Rheinlands.

    Von unserer Mitarbeiterin Saskia Stork

    Online regional
    Markus Eschenauer

    Regio-CvD Online

    Markus Eschenauer

    Mail | 02602/160 474

    Anzeige
    Regionalwetter
    Samstag

    16°C - 27°C
    Sonntag

    15°C - 24°C
    Montag

    17°C - 28°C
    Dienstag

    18°C - 29°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    epaper-startseite
    Rhein-Lahn-Zeitung.de bei Facebook
    Anzeige