40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RLZ Bad Ems/Lahnstein
  • » Wohnwagen in Flammen: Campinggast erleidet Verbrennungen [Update]
  • Wohnwagen in Flammen: Campinggast erleidet Verbrennungen [Update]

    Lahnstein. Beim Brand mehrerer Wohnwagen ist in der Nacht zum Samstag auf dem Campingplatz Wolfsmühle in Lahnstein ein Gast schwer verletzt worden.

    Beim Brand mehrerer Wohnwagen ist in der Nacht zum Samstag auf dem Campingplatz Wolfsmühle in Lahnstein ein Gast schwer verletzt worden.
    Beim Brand mehrerer Wohnwagen ist in der Nacht zum Samstag auf dem Campingplatz Wolfsmühle in Lahnstein ein Gast schwer verletzt worden.
    Foto: Feuerwehr

    Wie die Lahnsteiner Feuerwehr berichtet, war dort ein Wohnwagen in Brand geraten. Die Flammen griffen rasch um sich und setzten zwei weitere Wohnwagen und einen Pkw in Brand. Mehrere Gasflaschen mussten gekühlt werden, eine davon war bereits beim Eintreffen der Feuerwehr explodiert. Ein Campinggast wurde verletzt und durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Er hatte Verbrennungen an den Armen, und es bestand der Verdacht einer Rauchgasvergiftung.

    Insgesamt waren 23 Feuerwehrleute im Einsatz. In der ersten Phase wurden Löschmittel des Tanklöschfahrzeugs 24/50 genutzt, um mit vier C-Rohren ein Übergreifen des Brandes auf weitere Wohnwagen zu verhindern. Im weiteren Verlauf wurde eine stabile Wasserversorgung aus der Lahn aufgebaut. Der Brand konnte laut Feuerwehr rasch unter Kontrolle gebracht werden.

    [Update:] Die ersten Ermittlungen vor Ort durch die Polizei ergaben, dass insgesamt drei Wohnwagen und ein Pkw in Vollbrand gerieten und ein weiterer, in
    unmittelbarer Nähe befindlicher Wohnwagen durch die Hitzeeinwirkung beschädigt
    wurde. Die Schadenshöhe beträgt nach erster Einschätzung über 50.000 Euro.
    Die weiteren Ermittlungen zur Brandursache ergaben, dass ein Wohnwagenbesitzer
    seine Gasheizung in Betrieb nehmen wollte, wobei es möglicherweise durch eine
    Fehlbedienung zu einer Verpuffung und im Folgenden zur Auslösung des Brandes
    kam. Der Verursacher selbst erlitt schwere Brandverletzungen und wurde in ein
    Koblenzer Krankenhaus eingeliefert. Die Kriminalpolizei in Koblenz hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

    Online regional
    Markus Eschenauer

    Regio-CvD Online

    Markus Eschenauer

    Mail | 02602/160 474

    Anzeige
    Regionalwetter
    Montag

    15°C - 27°C
    Dienstag

    17°C - 28°C
    Mittwoch

    17°C - 27°C
    Donnerstag

    14°C - 22°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    epaper-startseite
    Rhein-Lahn-Zeitung.de bei Facebook
    Anzeige