40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RLZ Bad Ems/Lahnstein
  • » Webcam installiert: Livebilder von der Loreley-Baustelle
  • Webcam installiert: Livebilder von der Loreley-Baustelle

    Mittelrhein. Ab sofort gibt es Livebilder von der Umgestaltung des Loreley-Plateaus in einen Kultur- und Landschaftspark. Eine der nächsten Arbeiten ist der Abriss des Hauptgebäudes des ehemaligen Berghotels.

    Derzeit ist die Loreley-Cam auf das ehemalige Berghotel gerichtet. Foto: Andreas Jöckel
    Derzeit ist die Loreley-Cam auf das ehemalige Berghotel gerichtet.
    Foto: Andreas Jöckel - aj

    Unter der Adresse www.rhein-zeitung.de/loreleycam wird das Bild etwa alle 15 Sekunden aktualisiert. Die Arbeiten des gut 12 Millionen Euro teuren Projekts, mit dem die weltbekannte Touristenattraktion im Welterbe Oberes Mittelrheintal aufgepeppt werden soll, dauert voraussichtlich bis August 2018. 

    Je nach dem Fortgang der Arbeiten wird die Kamera gegebenenfalls neu ausgerichtet. Für den Mast, um die Kamera zu befestigen, und die Stromversorgung hat die Syna (Tochterfirma des regionalen Stromversorgers Süwag) gesorgt. Kamera und Technik stellt die Koblenzer Kevag Telekom zur Verfügung.

    Bis Anfang kommenden Jahres finden auf dem Loreley-Plateau vor allem Rückbauarbeiten statt. Mehrere Nebengebäude und die alte Turnhalle sind bereits gefallen. Nach dem Berghotel soll im kommenden Frühjahr auch der Neubau an der ehemaligen Jugendherberge abgerissen werden.

    Einstimmung auf die Rheinromantik

    Parallel zu den Bauarbeiten arbeiten die VG Loreley und der Welterbe-Zweckverband daran, wie der künftige Park bespielt und betrieben werden soll. Über den Sachstand informierte der VG-Referent für Tourismus und Kultur, Armin Schaust, im VG-Rat. In den kommenden Monaten soll mit Fachleuten ausgearbeitet werden, wie die Besucher im Park und in den Info-Points auf den Mythos Loreley und die Rheinromantik eingestimmt werden sollen. Außerdem wird ab Frühjahr 2017 nach privaten Investoren gesucht, die sich mit bis zu 49 Prozent an einer Betreibergesellschaft beteiligen. VG und Zweckverband sollen an der GmbH die Mehrheitsanteile besitzen. aj

    Alle Infos, Fotos und Videos zur Neugestaltung des Loreley-Plateaus gibt es hier.

    Fotos: Bauarbeiten auf der Loreley im Juni 2017 im PlanEntwicklungsagentur unterstützt Verbandsgemeinde: Die neue Loreley bekommt ein BetriebskonzeptLivecam auf der Loreley-BaustelleViele Faktoren im Spiel: Loreley-Freilichtbühne erhöht Fehlbetrag im Haushalt15 Jahre jung: Welterbe Oberes Mittelrheintal feiert Geburtstag unter neuem Dach auf der Loreleyweitere Links
    Online regional
    Markus Eschenauer

    Regio-CvD Online

    Markus Eschenauer

    Mail | 02602/160 474

    Anzeige
    Regionalwetter
    Donnerstag

    15°C - 23°C
    Freitag

    14°C - 23°C
    Samstag

    13°C - 19°C
    Sonntag

    13°C - 20°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    epaper-startseite
    Rhein-Lahn-Zeitung.de bei Facebook
    Anzeige