40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RLZ Bad Ems/Lahnstein
  • » Straßensanierung: Zerstörte L334 soll bis Januar wieder befahrbar sein
  • Straßensanierung: Zerstörte L334 soll bis Januar wieder befahrbar sein

    Mittelrhein. Die nach den schweren Unwetterschäden im Frühjahr komplett gesperrte L334 zwischen Dahlheim und St. Goarshausen-Wellmich soll nun doch schon im Januar 2017 wieder komplett für den Verkehr freigegeben werden. Ursprünglich war der Landesbetrieb Mobilität (LBM) in Diez davon ausgegangen, dass die Sanierungsarbeiten im unteren Abschnitt bis Mitte 2017 dauern.

    Von unserem Redakteur Andreas Jöckel

    Zwar fahren täglich nur knapp 1000 Fahrzeuge auf der L334, aber die Straße ist dennoch eine wichtige Verbindung der Höhengemeinden im Welterbe Oberes Mittelrheintal mit der ...

    Lesezeit für diesen Artikel (444 Wörter): 1 Minute, 55 Sekunden
    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Warum diese Seite?

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

    Hochwasser: Konzept soll die Risiken in der VG Loreley mindernStaatliche Finanzhilfe nach den Unwettern: Vier Wochen AntragsfristNach Unwettern in der VG Loreley: Konzept für Hochwasserschutz wird erarbeitetNach Unwetter: Zerstörte L334 von Dahlheim zum Rhein bleibt noch ein Jahr gesperrtL 327 zwischen Braubach und Lahnstein wieder verkehrssicher gemachtweitere Links

     

    Online regional
    Markus Eschenauer

    Regio-CvD Online

    Markus Eschenauer

    Mail | 02602/160 474

    Anzeige
    Regionalwetter
    Sonntag

    14°C - 26°C
    Montag

    12°C - 21°C
    Dienstag

    14°C - 23°C
    Mittwoch

    13°C - 23°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    epaper-startseite
    Rhein-Lahn-Zeitung.de bei Facebook
    Anzeige