40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RLZ Bad Ems/Lahnstein
  • » Stadtsanierung: Nastätten erhält 400 000 Euro vom Land
  • Aus unserem Archiv

    NastättenStadtsanierung: Nastätten erhält 400 000 Euro vom Land

    Gute Nachrichten für die Stadt Nastätten: Das Innenministerium hat für 2015 Städtebauförderungsmittel in Höhe von 400 000 Euro bewilligt.

    Das alte Gebäude in der Römerstraße gegenüber der evangelischen Kirche ist so gut wie verschwunden. Damit kann der Ausbau der Römerstraße beginnen.
    Das alte Gebäude in der Römerstraße gegenüber der evangelischen Kirche ist so gut wie verschwunden. Damit kann der Ausbau der Römerstraße beginnen.
    Foto: Markus Eschenauer

    Mit dem Geld kann die Stadt städtebauliche Maßnahmen finanzieren. "Nastätten plant zum Abschluss der Stadtsanierung einen Ausbau der Bahnhofstraße sowie der Römerstraße und Paul-Spindler-Straße. Mit einem Teil der Zuwendung will die Stadt auch private Modernisierungsmaßnahmen unterstützen", sagte Infrastrukturstaatssekretär Günter Kern.

    Nastätten wird seit 1997 über die Städtebauförderung gefördert. Mit der abschließenden Bewilligung des Jahres 2015 hat die Stadt insgesamt 5,1 Millionen Euro an Landesmittel für eine Vielzahl einzelner Sanierungsmaßnahmen erhalten.

    Das Sanierungsprogramm hat zum Ziel, städtebaulicher Missstände in Stadt- und Ortskernen, aber auch anderen zentrumsnahen Gemeindegebieten zu beheben. Dadurch wird das Fördergebiet als Wohn-, Handels-, Arbeits- und Aufenthaltsort nachhaltig aufgewertet. "Stadt und Land haben im Entwicklungszeitraum zusammen über 7,5 Millionen Euro an Städtebauförderungsmitteln bereitgestellt. Die Stadt hat die Fördermittel gut genutzt und den Stadtkern erfolgreich aufgewertet. Das Ergebnis ist beeindruckend", freute sich der Staatssekretär. "Insgesamt hat sich das flexible Fördersystem der Städtebauförderung hervorragend bewährt", sagte Kern. Seit 1991 hat das Land aus neun Teilprogrammen fast 1,5 Milliarden Euro, einschließlich rund 260 Millionen Euro Bundesfinanzhilfen, für städtebauliche Maßnahmen bewilligt.

    "Besonders die Erneuerung von Innenstädten, die Aufwertung von Problemgebieten und die Entwicklung ganzheitlicher Projekte mit starken lokalen und regionalen Impulsen werden wegen der hohen Investitions- und Arbeitsplatzeffekten mit den Mitteln gezielt unterstützt", betonte Staatssekretär Kern.

    Bad Ems Lahnstein
    Meistgelesene Artikel
    Online regional
    Markus Eschenauer

    Regio-CvD Online

    Markus Eschenauer

    Mail | 02602/160 474

    Anzeige
    Regionalwetter
    Freitag

    14°C - 25°C
    Samstag

    13°C - 22°C
    Sonntag

    13°C - 22°C
    Montag

    16°C - 25°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    epaper-startseite
    Anzeige