40.000
Anbau Rückschnitt regt das Wachstum an

Schnittkurs: Kirschbaum braucht stete Pflege

Wer einen Kirschbaum pflanzt und sich lange an ihm und seinen Früchten erfreuen möchte, muss auch Zeit in die Pflege investieren. In einem Obstbaumschnittkurs, den der Welterbe-Zweckverband gemeinsam mit dem Dienstleistungszentrum ländlicher Raum regelmäßig im Frühjahr anbietet, wird Interessierten erklärt, worauf dabei zu achten ist.

Um die Nährstoffkonkurrenz für den Baum gering zu halten, ist es sinnvoll, eine Baumscheibe in etwa der Größe der Krone freizuhalten. „Wichtig ist auch, dass die Bäume regelmäßig geschnitten werden“, ...

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Warum diese Seite?

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Stars im Welterbe: Alle Folgen der Serie im ÜberblickWelterbe-Serie, Folge 1: Mittelrheinkirsche steht wieder voll im SaftVon der Wiese in den Versand: Möglichkeiten der VermarktungKirschgenuss pur: Mal schnell, mal haltbar

 

Online regional
Markus Eschenauer

Regio-CvD Online

Markus Eschenauer

Mail | 02602/160 474

Anzeige
Regionalwetter
Montag

8°C - 17°C
Dienstag

3°C - 12°C
Mittwoch

3°C - 12°C
Donnerstag

3°C - 12°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
epaper-startseite
Rhein-Lahn-Zeitung.de bei Facebook
Anzeige