40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Altenkirchen/Betzdorf
  • » Schützen lassen Traditionen aufleben
  • Aus unserem Archiv

    AltenkirchenSchützen lassen Traditionen aufleben

    Traditionsgemäß feierte die Schützengesellschaft Altenkirchen am Wochenende, im 166. Jahr des Bestehens, ihr großes Schützen- und Volksfest. Eröffnet wurde die dreitägige Feier in der Kreisstadt mit einer ökumenischen Andacht von Pfarrer Seidler und Pfarrer Dr. Okike unter Mitwirkung des MGV Altenkirchen- Forstmehren auf dem Ehrenmal am Dorn.

    Altenkirchen - Traditionsgemäß feierte die Schützengesellschaft Altenkirchen am Wochenende, im 166. Jahr des Bestehens, ihr großes Schützen- und Volksfest. Eröffnet wurde die dreitägige Feier in der Kreisstadt mit einer ökumenischen Andacht von Pfarrer Seidler und Pfarrer Dr. Okike unter Mitwirkung des MGV Altenkirchen- Forstmehren auf dem Ehrenmal am Dorn.

    Im Anschluss daran wurde der Toten beider Weltkriege gedacht, und Schützenmeister Lorenz Spahr legte einen Kranz nieder. Zuvor fanden zwei Platzkonzerte durch das Stadtorchester Betzdorf am Theodor Fliedner Haus und am DRK Seniorenheim statt. Nach dem Einzug in die Stadt gaben die Schützen zunächst ein Stelldichein im Rathaus bei Bürgermeister Heijo Höfer. Hier begrüßten sie neben dem Altenkirchener Bürgermeister auch der Bürgermeister von Tarbes, Gérad Trémége, der zurzeit mit einer Delegation aus der französischen Partnerstadt zu Besuch ist. Danach stand in der Kreisverwaltung ein Empfang beim Kreisbeigeordneten Konrad Schwan an.

    Weiter zog der Tross der „Grünröcke“ zum Königspaar Jürgen und Anne, und es folgte ein Ständchen bei Schützenmeister Lorenz Spahr. Sehr viele Besucher erlebten am Abend den Großen Zapfenstreich auf dem Marktplatz, dem sich ein Tanzabend mit der Band „Stone free“ im Festzelt anschloss. Bei Einbruch der Dunkelheit begeisterte ein großes Feuerwerk. In der ganzen Stadt standen Menschen auf den Straßen und Plätzen und erfreuten sich an dem Lichterglanz der zahlreichen Raketen.

    Mit dem Antreten der Schützen in der Frankfurterstraße wurde der zweite Festtag eröffnet. Nach dem Abholen vom Königspaar stellten sich die Schützen am Schlossplatz auf. Es folgte unter großem Besucherinteresse der traditionelle Festzug durch die Stadt, an dem sich neben den Altenkirchener Schützen auch die befreundeten Vereine aus Leuzbach- Bergenhausen, Marenbach, Maulsbach, Orfgen, Döttesfeld, Raubach, Michelbach, Hamm und Bedburg- Kaster beteiligten. Der Umzug erreichte mit der Parade vor den Majestäten und dem Vorstand in der Bahnhofstraße seinen Höhepunkt. Ihre Aufwartung machten auch wieder die Freunde aus Leuggelbach in der Schweiz. Musikalisch begleitet wurde der Festzug durch die Stadtkapelle Betzdorf, den Spielmannszug TUS Germania Fischbacherhütte, das Jugendblasorchester Mehrbachtal und dem Musikverein Siershahn.

    Fortgesetzt wird das Fest am Montag mit dem Vogelschießen. Ab 13 Uhr spielt die Band „Stone free“ im Festzelt zu Tanz und Unterhaltung auf. Nach dem Auftritt eines Andrea- Berg-Doubles wird ab 19 Uhr der neue Schützenkönig oder die neue Schützenkönigin gekrönt.

    Von unserem Mitarbeiter Heinz-Günter Augst

    Altenkirchen Betzdorf
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Ihre Ansprechpartner in der Redaktion
    Markus Kratzer (kra)
    Redaktionsleiter
    Tel 02681/9543-21
    E-Mail
    Volker Held (vh)
    stv. Redaktionsleiter
    VG Altenkirchen
    Tel 02681/9543-33
    E-Mail
    Elmar Hering (elm)
    Redakteur
    VG Wissen & Hamm
    Tel 02681/9543-13
    E-Mail
    Andreas Neuser (an)
    Redakteur
    VG Betzdorf, Gebhardshain
    Tel 02741/9200-68
    E-Mail
    Daniel Weber (daw)
    Redakteur  
    VG Daaden, Gebhardshain, Stadt Herdorf
    Tel 02741/9200-67
    E-Mail
    Peter Seel (sel)
    Redakteur VG Kirchen
    Tel 02741/9200-65
    E-Mail
    Sonja Roos (sr)
    Redakteurin VG Hamm
    Tel 02681/9543-19
    E-Mail
    Beate Christ (bc)
    Reporterin VG Flammersfeld
    Tel 0170/2110166
    E-Mail
    Online regional
    Markus Eschenauer

    Regio-CvD Online

    Markus Eschenauer

    Mail | 02602/160 474

    Regio-Reporterin
    Sabrina Rödder

    Regio-Reporterin

    Sabrina Rödder

    Mail | 02681/954 317

    epaper-startseite
    Regionalwetter Westerwald
    Donnerstag

    12°C - 24°C
    Freitag

    16°C - 27°C
    Samstag

    15°C - 28°C
    Sonntag

    15°C - 25°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach