40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Altenkirchen/Betzdorf
  • » Daadener Schüler schreiten zur Wahl
  • Aus unserem Archiv

    DaadenDaadener Schüler schreiten zur Wahl

    Wählen wie die Großen – die Landtagswahlen am Sonntag, 27. März, beschäftigt auch die Schüler der Hermann-Gmeiner-Schule in Daaden. Seit sechs Wochen informieren die Lehrer der Klassen acht, neun und zehn ihre Schüler zum Thema personalisiertes Verhältniswahlrecht, über die einzelnen Parteien und die Wahlkreiskandidaten. Am Mittwoch schritten die 14- bis 17-Jährigen dann zur Wahl.

    Auch die Wahlhelfer waren mit vollem Einsatz bei der Sache.
    Auch die Wahlhelfer waren mit vollem Einsatz bei der Sache.
    Foto: Becker, Hallermann

    Daaden - Wählen wie die Großen – die Landtagswahlen am Sonntag, 27. März, beschäftigt auch die Schüler der Hermann-Gmeiner-Schule in Daaden. Seit sechs Wochen informieren die Lehrer der Klassen acht, neun und zehn ihre Schüler zum Thema personalisiertes Verhältniswahlrecht, über die einzelnen Parteien und die Wahlkreiskandidaten. Am Mittwoch schritten die 14- bis 17-Jährigen dann zur Wahl.

     


    „Die Schüler finden es gut, dass ihre Meinung gefragt wird – der Meinungsbildungsprozess wird somit gefördert“, sagt Lehrerin Sarah Marth. Die 27-jährige Mündersbacherin organisiert und leitet den Juniorwahltag für die Daadener Realschule Plus. 2006 nahm die Schule zum ersten Mal an dem Projekt teil. Insgesamt wirken 103 Schulen und somit rund 12 500 Schüler in Rheinland-Pfalz mit.
    „Die Jugendlichen zeigten bereits im Unterricht großes Interesse – grad wenn es um die aktuellen Themen wie Atomkraft ging“, erzählt Marth, „sie sollen an das demokratische Prozedere herangeführt werden“. Das Unterrichtsmaterial wurde vom Landtag, von der Landeszentrale für politische Bildung und vom Ministerium für Bildung, Jugend, Wissenschaft und Kultur zur Verfügung gestellt. „Der Wissensstand der Schüler ist oftmals sehr unterschiedlich – im Unterricht versuchen wir, sie auf den gleichen Stand zu bringen“, sagt die 27-Jährige.
    Insgesamt sechs Schülerinnen der 10. Klasse packten mit an. Die Helferinnen und Lehrer legten hierbei viel Wert auf einen wirklichkeitsgetreuen Ablauf. Neben völlig identischen Wahlzetteln und originalgetreuen Wahlberechtigungen, wurden auch Kabinen eingerichtet, um die Abstimmung geheim zu halten. Ferner war die Vorlage des Personal- oder Schülerausweises vorausgesetzt für eine gültige Stimmabgabe. „Es macht mir sehr viel Spaß“, sagte die 16-jährige Wahlhelferin Gabriela Eisner aus Weitefeld.
    Aus Gründen der Einfachheit findet die Wahl online statt. Das Schülervotum wird zwar nicht in dem amtlichen Ergebnis berücksichtigt, geht aber an das Ministerium und an den Landtag. Auf das Ergebnis ihrer Abstimmung müssen die Jugendlichen – genau wie die Großen – noch bis Sonntag warten. „Ich finde das schon sehr wichtig, dass wir wählen können“, begeisterte sich Kevin Kostecki aus der 8b, „der Unterricht hat mir bei meiner Entscheidung geholfen“. Schon jetzt warten die Schüler gespannt auf das Ergebnis – eine Begeisterung, die sich hoffentlich auch auf die Eltern abfärbt.

    Altenkirchen Betzdorf
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Ihre Ansprechpartner in der Redaktion
     
    Markus Kratzer (kra)
    Redaktionsleiter
    Tel 02681/9543-21
    E-Mail
     
     
    Volker Held (vh)
    stv. Redaktionsleiter
    VG Altenkirchen
    Tel 02681/9543-33
    E-Mail
     
    Elmar Hering (elm)
    Redakteur
    VG Wissen & Hamm
    Tel 02681/9543-13
    E-Mail
     
    Andreas Neuser (an)
    Redakteur
    VG Betzdorf, Gebhardshain
    Tel 02741/9200-68
    E-Mail
     
    Daniel Weber (daw)
    Redakteur  
    VG Daaden, Gebhardshain, Stadt Herdorf
    Tel 02741/9200-67
    E-Mail
     
    Peter Seel (sel)
    Redakteur VG Kirchen
    Tel 02741/9200-65
    E-Mail
     
     
    Sonja Roos (sr)
    Redakteurin VG Hamm
    Tel 02681/9543-19
    E-Mail
     
     
    Beate Christ (bc)
    Reporterin VG Flammersfeld
    Tel 0170/2110166
    E-Mail
     
    Online regional
    Markus Eschenauer

    Regio-CvD Online

    Markus Eschenauer

    Mail | 02602/160 474

    Regio-Reporterin
    Sabrina Rödder

    Regio-Reporterin

    Sabrina Rödder

    Mail | 02681/954 317

    epaper-startseite
    Regionalwetter Westerwald
    Freitag

    14°C - 21°C
    Samstag

    13°C - 19°C
    Sonntag

    13°C - 19°C
    Montag

    16°C - 22°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach