40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Der Rheinland-Pfalz-Tipp
  • » Wanderung auf dem Förstersteig: Panoramablick über Mayen und das Maifeld genießen
  • Folge 931 Wanderrunde durch den Mayener Wald, das Ruppental und das Nettetal

    Wanderung auf dem Förstersteig: Panoramablick über Mayen und das Maifeld genießen

    Mayen. Blauer Himmel und Sonnenschein sind die Beigaben, die eine Wanderung im Winter angenehm gestalten. Die Aussichten sind dann besonders schön und durch die entlaubten Bäume sogar von den Waldwegen aus möglich. Eine dieser aussichtsreichen Tagestouren beginnt in Mayen-Kürrenberg am Portal des Traumpfades Förstersteig und führt durch den Mayener Wald durch das Ruppental und durch das Eiterbachtal.

    Der Burghof von Schloss Bürresheim bei Mayen.
    Der Burghof von Schloss Bürresheim bei Mayen.
    Foto: GDKE Rheinland-Pfalz

    Ein schöner Panoramablick über Mayen, das Maifeld und in Richtung Rhein erwartet die Wanderer an der Luisenplatzhütte. Ein Stück weiter sieht man von der Schutzhütte Altener Tempelchen die mächtigen Basaltsäulen des gegenüberliegenden Steinbruchs. Breite Forstwege wechseln sich auf der Tour mit Pfaden ab, die stetig bergan zur historischen Wegemarke Fünfkantstein führen. Von dort geht es wieder abwärts mit einem wunderbaren Ausblick auf Schloss Bürresheim und das Nettetal. An der historischen Hammesmühle gibt es einen Weg zum nahen Parkplatz des Schlosses Bürresheim, der sich auch als guter Startpunkt für den Traumpfad Förstersteig empfiehlt.

    Bei einer Besichtigung ist die Entwicklung des Schlosses von einer mittelalterlichen Wehranlage zur barocken Wohnburg deutlich zu erkennen. Die Inneneinrichtung gibt einen Einblick in den Lebensstil des rheinischen Adels vom 15. bis ins 20. Jahrhundert. Schloss Bürresheim gehört zu den wenigen Wohnburgen, die nicht zerstört wurden. Der Burghof bezaubert mit buntem Fachwerk und unterschiedlichen Dachformen, Schieferdächern und Turmhelmen. In jedem Stockwerk des Palas gab es einen großen Saal mit Eichenholzpfeilern, Balkendecken und riesigen Kaminen. Erst in späteren Jahrhunderten wurden sie zu gemütlicheren Zimmern abgeteilt.

    Schloss Bürresheim hat zurzeit nur an den Wochenenden von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Die Saison beginnt am 15. März mit täglichen Öffnungszeiten von 10 bis 18 Uhr. Eintritt: 5 Euro für Erwachsene, 3 Euro für Kinder.

    Infos: Eifel-Tourismus, Prüm, Tel. 06551/965 60. Weitere Ausflugstipps gibt es unter www.gastlandschaften.de/eifel

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    10°C - 24°C
    Samstag

    8°C - 19°C
    Sonntag

    7°C - 18°C
    Montag

    6°C - 18°C
    Anzeige
    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!