40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Der Rheinland-Pfalz-Tipp
  • » Michels Vitaltour im Soonwald
  • Michels Vitaltour im Soonwald

    Stromberg. Zwischen Soonwald und Binger Wald liegt die "Stadt der drei Täler und der drei Burgen" am Rande des Hunsrücks. Wahrzeichen der Stadt ist die Stromburg. Die beiden anderen Burgen sind die Burg Gollenfels und die Staufferburg. Hausherr der Stromburg ist heute Johann Lafer, der dort seit 1994 das Feinschmeckerrestaurant "LeVal d’Or" führt.

    Hans Michael Elias von Obentraut wurde 1574 auf der Stromburg geboren und verbrachte dort seine Kindheit. Im Dreißigjährigen Krieg machte er sich als Reiterführer einen Namen. Stromberg ist stolz auf seinen "deutschen Michel" und hält seinen Namen im besten Sinne in Ehren, zum Beispiel mit einer Wanderroute.

    Der Rundweg führt vom Startpunkt am Parkplatz "Michels Walderlebnis" ein Stück entlang des Trimmpfades durch den Stromberger Stadtwald. Über eine hölzerne Brücke geht es über den Schindelbach, der seinen Namen dem hochgelegenen Stadtteil Schindeldorf verdankt.

    Kurz nach den letzten Häusern von Schindeldorf wechselt der Laubwald zu einem reinen Tannenwald. Nach einem kurzen steilen Anstieg wird der Weg breiter, und weiter geht es über schmale naturbelassene Wege bis zur kleinen Soonwaldgemeinde Schöneberg. Dieses Dorf hat eine interessante Geschichte und ist stolz darauf, eng mit dem Kurfürsten und Erzbischof Johann von Schonenburg verbunden zu sein. Das 1686 erbaute Burghaus des Grafengeschlechtes der von Schonenburg ist heute im Privatbesitz.

    Durch Feld- und Wiesenlandschaft im Steyerbachtal und die Heckenlandschaft aufgelassener Weinberge steuert der Weg das kleine Weindorf Eckenroth an, das für seinen spritzigen Riesling bekannt ist. Auch das nächste Ziel ist ein Weinort. In Schweppenhausen beginnt die letzte Steigung der Tour auf schmalen Pfaden durch den Wald. Am Ende der Rundtour lohnt sich ein 1,2 Kilometer langer Abstecher zur "Stromberger Klamm".

    Der Startpunkt für die insgesamt 13,3 Kilometer lange Wanderung auf Michels Vitaltour befindet sich in Stromberg am Wildring an dem Wanderparkplatz "Michels Walderlebnis" im Stadtteil Schindeldorf.

    Informationen: Naheland-Touristik, Kirn, Telefon 06752/ 137 610. Weitere Ausflugstipps aus der Region gibt es im Internet unter  www.gastlandschaften.de/nahe

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    10°C - 24°C
    Samstag

    8°C - 19°C
    Sonntag

    7°C - 18°C
    Montag

    6°C - 18°C
    Anzeige
    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!