40.000
  • Startseite
  • » Taxi ausgewichen und gestürzt: 27-jähriger Kradfahrer schwer verletzt
  • Aus unserem Archiv

    MainzTaxi ausgewichen und gestürzt: 27-jähriger Kradfahrer schwer verletzt

    Schwere Verletzungen hat sich ein 27-Jähriger bei einem Unfall auf der Binger Straße am Montagmittag zugezogen.

    Nach ersten Erkentnissen der Polizei befuhr ein Taxifahrer die Große Bleiche in Richtung Alicenplatz. Im Bereich der Binger Straße wollte der Taxifahrer nach seinen eigenen Angaben vom rechten auf den linken Fahrstreifen wechseln und übersah offenbar den 27-jährigen Kradfahrer neben ihm.

    Der machte eine Vollbremsung und versuchte, dem Taxi noch auszuweichen. Er verlor jedoch die Kontrolle über das Zweirad und stürzte auf die Fahrbahn. Es kam zu keinem Zusammenprall mit dem Taxi, der junge Mann wurde jedoch mit schweren Verletzungen in die Uni-Klinik eingeliefert.

    Die Binger Straße musste bis kurz nach 13 Uhr infolge der Rettungsarbeiten voll gesperrt werden. Anschließend wurde der Verkehr einspurig an der Unfallstelle in beide Richtungen vorbeigeleitet. Gegen 13.30 Uhr war die gesamte Fahrbahn wieder für den Verkehr frei.

    Zeugen des Verkehrsunfalles werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Mainz 1, Telefon 06131/654110, in Verbindung zu setzen.

    Lokal Z-Blaulicht
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Wetter in Mainz und Region
    Freitag

    14°C - 24°C
    Samstag

    12°C - 22°C
    Sonntag

    12°C - 22°C
    Montag

    15°C - 24°C
    Sporttabellen
    Radball

    Alle Sportarten, alle Ligen, alle Plätze im Überblick

    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach