40.000
  • Startseite
  • » Rasenroboter ist der Renner
  • Aus unserem Archiv

    MainzRasenroboter ist der Renner

    Selten schien soviel Sonne über dem Gelände der Rheinland-Pfalz-Ausstellung in Mainz. "Wenn das so bleibt, könnte die Zahl der Besucher in diesem Jahr um fünf Prozent steigen", schätzt Marina Kohmer, Geschäftsführerin der RAM Region Ausstellungs GmbH zur Halbzeit. Und zeigt sich sehr zufrieden, auch wenn ihr noch keine konkreten Zahlen vorliegen. Lediglich im Bereich der Mode sind die Geschäfte wohl teilweise nicht so gut wie erwartet.

    Schlendern und schauen und Informationen sammeln: Bei schönem Wetter lockt die Messe mehr Menschen. 
Foto: Harry Braun
    Schlendern und schauen und Informationen sammeln: Bei schönem Wetter lockt die Messe mehr Menschen.
    Foto: Harry Braun

    Mainz - Selten schien soviel Sonne über dem Gelände der Rheinland-Pfalz-Ausstellung in Mainz. "Wenn das so bleibt, könnte die Zahl der Besucher in diesem Jahr um fünf Prozent steigen", schätzt Marina Kohmer, Geschäftsführerin der RAM Region Ausstellungs GmbH zur Halbzeit. Und zeigt sich sehr zufrieden, auch wenn ihr noch keine konkreten Zahlen vorliegen. Lediglich im Bereich der Mode sind die Geschäfte wohl teilweise nicht so gut wie erwartet.

    Passend zum Wetter gibt es großes Interesse an allem, was mit Garten und Gärtnern zu tun hat. Der Renner ist der kleine Rasenroboter, der die Grünfläche selbstständig mäht. Aber auch über normale Mäher und andere Gartengeräte informieren sich die Besucher. Gestaltungsideen und Pflanzen vor allem für den Naturgarten - samt Nistplätzen, Igelnestern oder Schwimmteich - liegen ebenfalls im Trend.

    Bewährt haben sich auch die Themenwelten "Bauen" und "Energiesparen", die in diesem Jahr einen besonderen Schwerpunkt auf Barrierefreiheit legen - ganz nach dem Motto: Wenn ich mein Haus schon energetisch saniere, dann kann ich es gleich auch barrierefreier umbauen.

    Ein spezieller Aktionstag "Barrieren erkennen und abbauen" will heute,besonders die Alltagshürden bewusst machten, die älteren Menschen, aber auch jungen Müttern oder Behinderten das Leben schwer machen können.

    Neben den schmalen Türöffnungen als Rollstuhlparcours und den Ausstellungen "Das komfortable Haus - energieeffizient und barrierefrei umbauen" und "Universal Design - unsere Zukunft gestalten" kann man die Welt im Handicap-Dress und damit aus der Sicht alter und gebrechlicher Menschen erleben.

    Zufrieden sind die Aussteller im Bereich "Bauen", die seit Jahren an der Messe teilnehmen. Schließlich kommen, das wissen die Veranstalter aus Umfragen, rund 75 Prozent der Besucher wegen Bauthemen. Und die "neuen" Aussteller sind erstaunt über deren großes Interesse und die teilweise sehr konkreten Nachfragen nach ihren Produkten.

    Hier setzt ein Aktionstag am kommenden Samstag, 26. März, ebenfalls einen besonderen Schwerpunkt: Innungshandwerker sanieren vor Augen der Besucher einen Altbau und beantworten Fragen zu den einzelnen Gewerken.

    Eine gute Resonanz erfuhr auch die Tourismusmesse am ersten Wochenende. Besucher zeigten besonders Interesse für Urlaubsziele in Deutschland und Europa, für Wanderungen oder Reisen mit der ganzen Familie. Die meisten Aussteller waren laut Marina Kohmer sehr zufrieden: "87 Prozent haben schon angekündigt, nächstes Jahr wieder zu kommen."

    Auch am zweiten Messewochenende findet wieder eine Messe in der Messe statt: Junge Unternehmen stellen ihre Ideen zur Existenzgründung vor - auf der Startermesse in Halle 1.

    Aber auch, wer einfach nur so in den nächsten Tagen übers Messegelände schlendert, findet viel Nahrung und Fortbildung für alle Sinne, ob es nun darum geht, falsche von echten Geldscheinen zu unterscheiden, Bergtau für die Gesichtspflege zu probieren, verschiedene Dips zu kosten, Räuchermischungen zu erschnuppern, die gleichzeitig reinigen können, zu erfragen, was eigentlich eine Kota ist, oder zu erleben, wie aus einem Liter H-Milch acht Liter Sahne geschlagen werden - selbstverständlich mit Zauberstab.

    Messe erweist sich auch 2011 als Besuchermagnet55 Ideen für mehr Natur im Garten bei der Rheinland-Pfalz-AusstellungRhein, Main und Donau mit dem Schiff erkunden: Rheinland-Pfalz-AusstellungAttraktives und Attraktionen bei der Rheinland-Pfalz-AusstellungBilder von der Rheinland-Pfalz-Ausstellungweitere Links
    Mainz
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Wetter in Mainz und Region
    Freitag

    14°C - 24°C
    Samstag

    12°C - 22°C
    Sonntag

    12°C - 22°C
    Montag

    15°C - 24°C
    Sporttabellen
    Radball

    Alle Sportarten, alle Ligen, alle Plätze im Überblick

    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach