40.000
  • Startseite
  • » Randale in der Neustadt
  • Aus unserem Archiv

    MainzRandale in der Neustadt

    Schrecken in der Neustadt: Ein 32-jähriger Mann schmeist Möbel aus dem Fenster im vierten Stock und legt Feuer. Ein Großaufgebot von Feuerwehr und Polizei hat alle Hände voll zu tun.

    Ein 32-Jähriger hat am Samstagabend in seiner Wohnung in der Jakob-Dieterich-Straße 19 randaliert und offenbar Feuer gelegt.
    Ein 32-Jähriger hat am Samstagabend in seiner Wohnung in der Jakob-Dieterich-Straße 19 randaliert und offenbar Feuer gelegt.
    Foto: Harry Braun

    Mainz - Riesenrandale am Samstagabend in der Neustadt: Ein 32-jähriger Mann türkischer Herkunft dreht völlig durch und legt offenbar Feuer.

    Die Wohnung des Mannes ist ausgebrannt.
    Die Wohnung des Mannes ist ausgebrannt.
    Foto: Harry Braun

    Seine Wohnung in der Jakob-Dieterich-Straße 19 brennt völlig aus. Zuvor schmeißt er krachend Möbel, inklusive Fernseher aus dem Fenster in den Innenhof.

    Zuvor schmeißt er krachend Möbel, inklusive Fernseher aus dem  Fenster in den Innenhof.
    Zuvor schmeißt er krachend Möbel, inklusive Fernseher aus dem Fenster in den Innenhof.
    Foto: Harry Braun

    Noch vor dem Eintreffen der Polizeikräfte gibt es zahlreiche Meldungen, dass Flammen aus dem Fenster im 3. Stock schlagen würden. Starke Kräfte der Feuerwehr können die Flammen in einer halben Stunde unter Kontrolle bringen. Den Polizeibeamten gelingt es nur schwer, den Mann zu bändigen. Acht Beamte sind nötig um ihn letztlich zu fixieren und in Gewahrsam zu nehmen. Über eine Vorführung beim Richter wird die Staatsanwaltschaft nach den ersten Ermittlungen entscheiden.

    Es werden insgesamt sechs Personen, davon vier Polizeibeamte, vom Rettungsdienst wegen Rauchgaseinatmung behandelt und anschließend wieder entlassen. Der Sachschaden wird zurzeit auf etwa 80 000 Euro beziffert. Acht Wohnungen des Hauses sind von der Feuerwehr für vorläufig unbewohnbar erklärt worden. Um die Unterbringung dieser Personen kümmert sich die Stadtverwaltung Mainz.

    Der 32-Jährige ist am Sonntag nach Anordnung der Staatsanwaltschaft in Mainz dem Haftrichter vorgeführt worden. Dieser hat entschieden, ihn in die Rheinhessen-Fachklinik Alzey einzuliefern.

    Mainz
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Wetter in Mainz und Region
    Samstag

    12°C - 22°C
    Sonntag

    12°C - 22°C
    Montag

    14°C - 24°C
    Dienstag

    15°C - 26°C
    Sporttabellen
    Radball

    Alle Sportarten, alle Ligen, alle Plätze im Überblick

    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach