40.000
  • Startseite
  • » Versammlung aufgelöst: Polizei verhaftet Bienenschwarm
  • Aus unserem Archiv

    Versammlung aufgelöst: Polizei verhaftet Bienenschwarm

    Zu einem nicht alltäglichen Einsatz rückte die Autobahnpolizei Emmelshausen am Montagnachmittag aus: auf dem Autobahnparkplatz Struth an der A 61, nahe Liebshausen, sammelte sich an einem Begrenzungsstein ein Bienenschwarm und wurde rasch größer.

    Die „festgenommenen“ Bienen erfreuen sich inzwischen eines neuen Heims und fachmännischer Betreuung.
    Die „festgenommenen“ Bienen erfreuen sich inzwischen eines neuen Heims und fachmännischer Betreuung.

    Über die „Schwarmbörse“ im Internet fanden die Beamten eine Adressenliste von Imkern und Bienenfreunden, die sich für genau solche Fälle dort gemeldet hatten.

    Innerhalb kürzester Zeit erschien so Imker Peter Grebert aus Ravengiersburg auf dem Rastplatz. Sach- und fachkundig beruhigte er die Bienen und konnte sie in einem mitgebrachten Fangkasten sichern.

    Bei ihm erhalten die für die Ernährung des Menschen wie der Tiere so wertvollen und mittlerweile bedrohten Insekten nun ein neues und „einträglicheres“ Heim abseits von Lkw-Verkehr und Polizeibesuchen.

     

    Pressemitteilung der Polizeiautobahnstation Emmelshausen