Plus
Koblenz

Erste Urteile im Koblenzer Neonazi-Prozess: „Das war eine Lektion für mich.“

Seit 15 Monaten läuft der Mammutprozess um das rechtsradikale Aktionsbüro Mittelrhein – jetzt, am 90. Verhandlungstag, hat das Landgericht Koblenz die ersten vier der 26 Angeklagten verurteilt.

Lesezeit: 2 Minuten
Die Männer warfen politischen Gegnern die Fensterscheiben ein, verprügelten Linke, sprühten Hakenkreuze an Schulen in Bad Neuenahr-Ahrweiler und Meckenheim. Einer, der bei den Neonazis als Mann fürs Grobe galt, sagte zu Prozessende: „Ich bereue zutiefst, was passiert ist. Das alles war eine Lektion für mich.“ Das Gericht verurteilte zwei 23-jährige Männer ...