40.000
Aus unserem Archiv
Brey/Koblenz

Radfahrer stürzte Rheinböschung hinab: tot

Tragischer Fahrradunfall mit tödlichem Ausgang: Ein 61-jähriger Radfahrer aus dem Raum Koblenz ist am Mittwochnachmittag gegen 15.30 Uhr auf dem Fahrradweg bei Brey in die Uferböschung gestürzt und zog sich dabei tödliche Verletzungen zu.

Brey/Koblenz – Tragischer Fahrradunfall mit tödlichem Ausgang: Ein 61-jähriger Radfahrer aus dem Raum Koblenz ist am Mittwochnachmittag gegen 15.30 Uhr auf dem Fahrradweg bei Brey in die Uferböschung gestürzt und zog sich dabei tödliche Verletzungen zu.

Der Mann war auf dem parallel zum Rhein verlaufenden Radweg zusammen mit einem Freund in Richtung Koblenz unterwegs. Beide bremsten ab, um eine Pause einzulegen. Dem Verunglückten gelang es nicht, sich rechtzeitig mit seinen Fahrradschuhen aus den den „Klickpedalen“ zu lösen. Er verlor das Gleichgewicht und stürzte kopfüber die etwa zwei Meter tiefe Böschung hinab. Trotz sofort eingeleiteter rettungs- und Reanimationsmaßnahmen konnte dem Mann nicht mehr geholfen werden. Er verstarb noch an der Unfallstelle.



Rheinland-Pfalz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Mittwoch

5°C - 11°C
Donnerstag

3°C - 9°C
Freitag

2°C - 9°C
Samstag

0°C - 7°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!