Archivierter Artikel vom 11.10.2018, 14:48 Uhr
Vettelschoß/Sankt Katharinen

Birkenstock unterstützt Jugendmannschaften der JSG Vettelschoß-Sankt Katharinen

Im Rahmen der sportlichen Nachwuchsförderung hat Jochen Gutzy, Pressesprecher der Birkenstock Group, die neuen Trainingsanzüge und Trikots offiziell an die Jugendmannschaften der JSG Vettelschoß-Sankt Katharinen übergeben.

Die Spieler der C-, E- und F-Jugend freuen sich zusammen mit den Jugendtrainern der JSG und Jochen Gutzy, Pressesprecher der Birkenstock Group (hinten rechts), über die Spende des Unternehmens zur Förderung des Jugendsports.
Die Spieler der C-, E- und F-Jugend freuen sich zusammen mit den Jugendtrainern der JSG und Jochen Gutzy, Pressesprecher der Birkenstock Group (hinten rechts), über die Spende des Unternehmens zur Förderung des Jugendsports.
Foto: Veranstalter

Mit diesem Engagement will Birkenstock das regionale Sportangebot für Jugendliche in der Region seiner Unternehmensstandorte in St. Katharinen und Vettelschoß sowie des Hauptsitzes in Neustadt/Wied unterstützen und weiter verbessern.

Die Übergabe der Spende ist Teil einer bundesweiten Sponsoring-Initiative von Birkenstock, durch die der Jugendsport an den heimischen Produktionsstandorten des Unternehmens gefördert werden soll. Auf diese Weise soll die Arbeit der Sportvereine entsprechend gewürdigt und unterstützt werden, die zu großen Teilen ehrenamtlich erfolgt. Durch ihr Angebot übernehmen die Vereine eine wichtige gesellschaftliche Aufgabe für Jugendliche und tragen gleichzeitig maßgeblich zum gesellschaftlichen und kulturellen Leben in ihrer Region bei.

Die Wahl fiel vor allem auf die JSG Vettelschoß St. Katharinen, da sie als Jugendspielgemeinschaft mit ihrer umfassenden und vereinsübergreifenden Nachwuchsarbeit im Fußball das Sportangebot für Jugendliche in der gesamten Region Neustadt/Wied bereichert. Zusammen mit den Stammvereinen DJK St. Katharinen, SV Vettelschoß/Kalenborn, SV Eintracht Windhagen und ab der kommenden Spielzeit auch der DJK Neustadt-Fernthal, ermöglicht die JSG insgesamt 21 Jugendmannschaften die Teilnahme am Spielbetrieb in den verschiedenen Altersklassen.

„Für unsere JSG ist diese Unterstützung äußerst wichtig, um das Betätigungsangebot für die Jugendlichen im Kreis Neuwied auf dem gewohnten Niveau fortzusetzen. Von der neuen Ausrüstung profitieren dabei alle Jugendspieler der Stammvereine, die in der Spielgemeinschaft aktiv sind. So können sie ihren Lieblingssport leistungsgerecht ausüben. Daher danke ich der Firma Birkenstock für ihr Engagement im Namen der beteiligten Vereine und aller Spieler sehr herzlich“, erklärt Thomas Schinowski, Jugendleiter der DJK St. Katharinen.

Das traditionsreiche Familienunternehmen Birkenstock verkauft seine bekannten Sandalen, die in Deutschland hergestellt werden, mittlerweile in mehr als 100 Ländern der Welt. Über das Logistikzentrum in Vettelschoß erfolgt der Versand für den Weltmarkt. In St. Katharinen findet die Endmontage der Sandalen-Klassiker statt. Weltweit beschäftigt die Birkenstock Group inzwischen mehr als 4000 Mitarbeiter.