Archivierter Artikel vom 24.04.2012, 18:39 Uhr
Plus

Sex mit Schülerin: Familie fordert Anklage für Lehrer

Kreis Neuwied/Koblenz – Dem Lehrer aus dem Kreis Neuwied, der vom Verdacht des sexuellen Missbrauchs einer 14 Jahre alten Schülerin freigesprochen wurde, drohen neue juristische Konsequenzen. Der Anwalt der Familie der jungen Frau hat gegen die Einstellung der Ermittlungen im Fall der älteren Schwester Beschwerde bei der Generalstaatsanwaltschaft in Koblenz eingelegt.

Lesezeit: 3 Minuten
+ 40 weitere Artikel zum Thema