Archivierter Artikel vom 06.08.2014, 06:00 Uhr
Plus
Rheinland-Pfalz

Kurt-Beck-Dämmerung setzt langsam ein

Der Mann ist erbost. Wegen des Aus für den Flughafen Zweibrücken. Wegen der herzlosen EU-Kommission. Wegen der hilflosen rot-grünen Landesregierung. Jetzt steht er sprichwörtlich im Regen und schaut grimmig drein, während er mit Hunderten Gleichgesinnten in der kleinsten kreisfreien Stadt Deutschlands seinen Unmut auf die Straße trägt.

Lesezeit: 5 Minuten
+ 1 weiterer Artikel zum Thema