Archivierter Artikel vom 28.11.2014, 18:16 Uhr
Plus
Neuwied

Kräutermischung: Neuwieder (18) schwebte in Lebensgefahr

Wieder heftige Folgen durch eine Kräutermischung: Ein 18-Jähriger aus Neuwied rang sogar mit dem Tod, nachdem er das Zeug geraucht hatte. In den vergangenen Wochen häufen sich die Fälle. Dabei haben die Händler haben nur wenig zu fürchten.

Lesezeit: 2 Minuten
+ 8 weitere Artikel zum Thema