Plus
Rheinland-Pfalz

Klimawandel sorgt für Trockenstress im Weinberg: Der Regen kam zur rechten Zeit

Weingut Volk in Spay
Diese Rebe im Weinberg der Familie Volk hat durch die Trockenheit schon etwas gelbe Blätter bekommen. Foto: Sascha Ditscher
Lesezeit: 8 Minuten

Für den Spayer Winzer Jürgen Volk hat die Regenphase Ende Juli zur richtigen Zeit begonnen. Erste Reben hatten bereits unter dem trockenen Boden gelitten. Eine Bewässerung am Bopparder Hamm, wo Volk seine Flächen hat, war unter Winzerkollegen bereits ein Thema – doch ein solches Projekt ist langwierig.

Als Ende Juli der Regen kommt, atmen die Winzer am Mittelrhein auf. "Der Regen wird viele Betriebe retten", sagt Maximilian Hendgen, Geschäftsführer des Weinbauverbands Mittelrhein. Doch ganz verkehrt ist das Jahr aus Winzersicht bisher nicht gelaufen. Anfang Mai gab es ausgiebige Niederschläge, die die Böden tief durchfeuchtet haben. "Davon konnten ...