Archivierter Artikel vom 07.10.2016, 17:20 Uhr
Plus
Stuttgart/Mainz

Dieselstopp: Auch Wissing gibt blauer Plakette kein grünes Licht

Der rheinland-pfälzische Verkehrsminister Volker Wissing (FDP) hat das vorläufige Aus der blauen Plakette für schadstoffarme Autos verteidigt. Nach der Verkehrsministerkonferenz in Stuttgart sagte er am Freitag: „Die blaue Plakette ist ein wahnsinniger Eingriff in die Eigentumsrechte der Autobesitzer.“