Archivierter Artikel vom 25.03.2012, 20:30 Uhr
Plus
Mainz

Das Mainzer Rathaus bleibt rot: Ebling gewinnt OB-Wahl

In Mainz erobert wieder ein Sozialdemokrat das Amt des Oberbürgermeisters – wie immer seit 1949. SPD-Bildungsstaatssekretär Michael Ebling besiegt in einer Stichwahl den grünen Kandidaten Günter Beck deutlich. Ebling erhielt nach Angaben der Stadt 58,2 Prozent der Stimmen, der Grünenpolitiker Beck kam auf 41,8 Prozent. Video-Eindrücke und die Entwicklung am Wahlabend im Live-Ticker gibt es hier.

Lesezeit: 2 Minuten