Archivierter Artikel vom 23.09.2010, 16:46 Uhr
Plus

86 Prozent bestehen bei „Keine(r) ohne Abschluss“

Rheinland-Pfalz – Ihnen drohte ein Start ins Berufsleben ohne Schulabschluss, aber dank staatlicher Hilfe haben sie das Abgangszeugnis doch noch in der Tasche: 30 von 35 Teilnehmern des rheinland-pfälzischen Pilotprojekts „Keine(r) ohne Abschluss“ besitzen nun den Hauptschulabschluss, wie Bildungsministerin Doris Ahnen (SPD) am Donnerstag in Mainz mitteilte.

Lesezeit: 2 Minuten