Archivierter Artikel vom 19.01.2010, 14:44 Uhr
Plus
Mainz

27-Jähriger gesteht Entführung und Vergewaltigung

Im Prozess um die Entführung und Vergewaltigung einer Siebenjährigen hat ein 27-Jähriger am Dienstag vor dem Mainzer Landgericht ein Geständnis abgelegt. Der Mann hatte das Mädchen in einer Sommernacht 2009 in Nieder-Olm aus dem Kinderzimmer verschleppt und in einem nahen Weinberg sexuell schwer missbraucht. Die schlafenden Eltern bemerkten nichts von der Tat. „Ich möchte gerne schildern, wie es gelaufen ist“, sagte der Angeklagte mit ruhiger Stimme vor Gericht.

Lesezeit: 1 Minuten