Rheinland-Pfalz

Vorwürfe und Zweifel: Pflegekammer steht unter Beschuss

Tausende Mitglieder, die ihre Beiträge nicht zahlen, massive Vorwürfe, Zweifel an der Legitimität, an Pflichtmitgliedschaft und Pflichtbeiträgen: Auch eineinhalb Jahre, nachdem Deutschlands erste Pflegekammer ihre Arbeit in Rheinland-Pfalz nach der Wahl der Vertreterversammlung offiziell aufgenommen hat, steht sie weiter unter Beschuss.

Christian Kunst Lesezeit: 5 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net