40.000

Rheinland-PfalzVorwürfe und Zweifel: Pflegekammer steht unter Beschuss

Christian Kunst

Tausende Mitglieder, die ihre Beiträge nicht zahlen, massive Vorwürfe, Zweifel an der Legitimität, an Pflichtmitgliedschaft und Pflichtbeiträgen: Auch eineinhalb Jahre, nachdem Deutschlands erste Pflegekammer ihre Arbeit in Rheinland-Pfalz nach der Wahl der Vertreterversammlung offiziell aufgenommen hat, steht sie weiter unter Beschuss.

Die Verweigerer: Auf Nachfrage muss Kammersprecher David Dietz einräumen, dass bis heute mehr als jedes fünfte der insgesamt 41.633 registrierten Mitglieder noch keinen Beitrag zahlt (3178) oder zumindest nicht in ...
Lesezeit für diesen Artikel (1168 Wörter): 5 Minuten, 04 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Mittwoch

3°C - 14°C
Donnerstag

4°C - 17°C
Freitag

7°C - 18°C
Donnerstag

°C - °C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Mittwoch

3°C - 14°C
Donnerstag

4°C - 17°C
Freitag

7°C - 18°C
Samstag

0°C - 17°C
Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
Maximilian Eckhardt

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!