Archivierter Artikel vom 02.04.2020, 10:04 Uhr
Plus

Wie die Regeln beim Einsatz in Bilkheim aussahen

Weil Gasgeruch innerhalb eines Wohngebietes in Bilkheim wahrgenommen wurde, hatten Anwohner am 23. März gegen 18.20 Uhr einen Notruf abgesetzt. Zum Einsatz kamen Kräfte der Feuerwehren Bilkheim, Herschbach/Oww. und Wallmerod. Sie evakuierten die Bewohner der umliegenden Häuser und sperrten den Bereich großräumig ab; vermeintliche Ursache war ein Flüssiggastank.