Archivierter Artikel vom 24.06.2011, 14:25 Uhr
St. Goar

Aus dem RZ-Archiv: Stellwerk-Brand in St. Goar (Juni 2011)

Nach einem Brand im Stellwerk des Bahnhofs St. Goar (Rhein-Hunsrück-Kreis) fahren Züge auf der linksrheinischen Bahnstrecke zwischen Mainz und Koblenz weiterhin verspätet.

Während der Busfahrer seine Fahrzeit einhält, wird die Schlange der wartenden Reisegäste am Bahnhof Oberwesel Richtung Koblenz immer länger.

Suzanne Breitbach

Ein Feuer hat das Innenleben des Stellwerks im St. Goarer Bahnhof zerstört und den linksrheinischen Bahnverkehr zum Erliegen gebracht.

Feuerwehr

Im Stellwerk hat es am frühen Donnerstagmorgen gebrannt.

Feuerwehr

Reisende mussten zwischen Boppard und Oberwesel mit dem Bus weiterfahren. Beschwerlich war es, mit größeren Gepäckstücken oder Kinderwagen auf den Schienenersatzverkehr umzusteigen. In St. Goar mussten die Fahrgäste unmittelbar an der B 9 aussteigen, was nicht ungefährlich war.

Suzanne Breitbach

Wer dann glücklich am Bahnsteig in Oberwesel gelandet war, konnte seine Fahrt mit dem Betreiber der Mittelrheinbahn Transregio fortsetzen. Geduld war Trumpf am Fronleichnamstag.

Suzanne Breitbach

Hochbetrieb herrschte am Mittag auf dem Oberweseler Bahnhof. Große Gepäckstücke, Reisetaschen, Kinderwagen oder Fahrräder, jeder Reisende war ordentlich bepackt und leicht entnervt. Die Deutsche Bahn hatte auf dem Bahnsteig 1 einen Mitarbeiter postiert, der die Reisenden in die gewünschten Fahrtrichtungen schickte.

Suzanne Breitbach

„Es kommt zu etwa zehn Minuten Verspätung“, sagte ein Bahnsprecher am Freitag. Der Güterverkehr werde seit dem Feuer am Donnerstag weitgehend auf die rechtsrheinische Strecke umgeleitet. Das Stellwerk war nach Bahn-Angaben komplett ausgebrannt. „Nach der Ursache wird gefahndet“, sagte der Sprecher.

Experten von der Deutschen Bahn, der Feuerwehr und dem Eisenbahnbundesamt ermitteln. Am Donnerstag war die Route für acht Stunden gesperrt worden. 131 Züge der Deutschen Bahn seien davon betroffen gewesen. Wie lange die Beeinträchtigung noch dauern wird, konnte der Sprecher nicht sagen. Auch die Höhe des Sachschadens sei noch unklar.