40.000

Rheinland-Pfalz„Gestaltungsspielraum“: AfD im Landtag bekommt keine zusätzlichen Ausschuss-Sitze

Die Mainzer AfD-Landtagfraktion hat keinen Anspruch auf einen zweiten Sitz in den Parlamentsausschüssen, obwohl sie doppelt so viele Landtagsabgeordnete stellt wie Grüne und FDP zusammen, die wie AfD auch je einen Ausschusssitz haben. Dies hat der Verfassungsgerichtshof (VGH) in Koblenz jetzt entschieden. Damit ist die AfD im Organstreitverfahren gescheitert.

Nach der VGH-Entscheidung hat die AfD keinen verfassungsrechtlichen Anspruch darauf, dass bei der Ausschussgröße das für sie bestmögliche Zählverfahren zum Zuge kommt. Sie habe auch keinen Anspruch auf eine bestimmte ...
Lesezeit für diesen Artikel (414 Wörter): 1 Minute, 48 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Extra
Meistgelesene Artikel