40.000
Aus unserem Archiv
Bad Kreuznach/Laubenheim

Aus dem Klassenzimmer raus in die Natur

Schüler des Stama und Nabu Bad Kreuznach pflegen gemeinsam wertvolle Flächen.

Foto: Rainer Michalski

Der Biologie-Leistungskurs der Stufe 13 des Gymnasiums an der Stadtmauer (Stama) in Bad Kreuznach hat am Samstag, 8. September, den Nabu Bad Kreuznach bei den Pflegearbeiten in Laubenheim an der Nahe tatkräftig unterstützt. Zwölf Schüler waren mit ihrer Lehrerin Katrin Kreiter am Samstagvormittag mit dem Zug angereist, um mit Rechen und Heugabeln beim Abräumen des Mähgutes im Bereich des geschützten Landschaftsbestandteils „Scheerwald“ zu helfen.

Die Ortsgruppe des Naturschutzbundes (Nabu) Bad Kreuznach mäht seit 20 Jahren regelmäßig im September die artenreichen Halbtrockenrasen und Magerwiesen. Ohne diese Pflegemaßnahmen würden die Flächen allmählich verbuschen und die seltenen Pflanzen- und Tierarten dieser geschützten Biotoptypen verschwinden.

„Man kann nur schützen, was man kennt“: Katrin Kreiter vom Stama hatte daher mit ihrem Bio-Leistungskurs letztes Jahr im Frühling, zur Blütezeit von Orchideen, Diptam und weiteren seltenen Pflanzen, eine Exkursion zu den Flächen unternommen. Und schnell war der Entschluss gefasst, aktiv zum Erhalt der wertvollen Flächen beizutragen.

Bereits zum zweiten Mal waren die Schüler bei den Pflegemaßnahmen der Nabu-Ortsgruppe um Rainer Michalski dabei. Gemeinsam saßen alle Aktiven nach dem anstrengenden Einsatz noch gemütlich bei einem üppigen Buffet von Hilde Schmitt zusammen.

Infos bei Interesse an einer Mitarbeit beim Nabu gibt es im Internet unter www.nabu-bad-kreuznach.de.

Wir von hier - Kreis Bad Kreuznach
Meistgelesene Artikel