Koblenz

rz-Media: Die Werbungmacher

Werbung in der Zeitung hat für die Leserinnen und Leser schon immer eine hohe Bedeutung. Hier erfahren sie, wo gerade ihre täglichen Bedarfsprodukte besonders günstig zu haben sind, welches verlockende Angebot der Autohändler hat oder welches Café neu eröffnet. Wo finde ich einen guten Handwerker? Wo eine Klinik meines Vertrauens? Werbung belebt die Zeitung. Sie gibt dem Verlag zudem ein finanzielles Fundament für seriöse Berichterstattung.

Die Angebote der rz Media ist breit aufgestellt.
Die Angebote der rz Media ist breit aufgestellt.
Foto: Rhein-Zeitung

Keine Zeitung kann ohne Werbung auskommen. Das bedeutet aber auch das Bekenntnis zum neutralen Journalismus, der kritisch, sachlich und ehrlich berichtet. Oberster Grundsatz auch bei der Rhein-Zeitung. Evangelos Botinos, Geschäftsführer von rz-Media, ist dafür verantwortlich, dass wirtschaftliche Interessen die Inhalte der Tageszeitung nicht beeinflussen.

Wichtigste Aufgabe der rz-Media dabei ist es, mit den Geschäftskunden geeignete und erfolgreiche Werbeformen zu finden. Ob klassische Anzeige oder interaktive Werbeflächen, LED-Leinwand oder Webinar: Die Spezialisten der rz-Media haben einen Werkzeugkasten, der randvoll gefüllt ist mit innovativen Ideen. Ein breites Portfolio an Sonderveröffentlichungen schafft zusätzlich zur Tageszeitung fesselnden Lesestoff, in dessen Umfeld sich Werbung optimal präsentieren lässt.

Die rz-Media setzt dabei auf die enge Verbindung und persönliche Betreuung durch geschulte Medienberater, die mit dem Kunden genau analysieren, welche Werbeform den meisten Erfolg bringen wird. Dabei helfen ihnen jahrelange Erfahrung und der Blick nach vorn. Die Medienberater der rz-Media sind überall in der Region an Rhein und Mosel unterwegs. Sie „kennen ihre Leut“. Sie wissen um die Themen, die die Menschen hier bewegen, denn sie sind seit Jahren hier tätig. Das bringt gegenseitiges Vertrauen, macht die Zusammenarbeit angenehm und effizient.

Seit dem Bleidruck begleitet rz-Media ihre Kunden und war der Zeit immer ein bisschen voraus. Das ganze Team ist heute in der analogen und digitalen Welt gleichermaßen zu Hause und gerüstet für die Aufgaben der Zukunft. Zum Wohle aller Leserinnen und Leser.