Corona-Virus in Rheinland-Pfalz
Das Wetter in der Region
Biowetter: Zurzeit hat das Wetter einen positiven Einfluss auf Herz und Kreislauf. Vor allem Patienten mit Neigung zu hohen Blutdruckwerten können mit einer Entlastung rechnen. Auch sonst gibt es kaum wetterbedingte Beschwerden. Die Sonne hebt die Stimmung, gibt Lebensfreude und neuen Antrieb. Man ist ausgeruht und ausgeglichen.
Pollen: Die allergene Belastung durch Gräserpollen ist teilweise gering, teilweise mäßig bis hoch. Gebietsweise fliegen Beifußpollen in geringen Konzentrationen. Roggenpollen sind nicht mehr in der Luft nachweisbar.
Garten: Erbsen: Erbsen bevorzugen einen sonnigen und warmen Standort, kalkhaltige, lockere und mittelschwere Humusböden. Man unterscheidet Schal- oder Palerbsen mit runden, zarten Körnern, Markerbsen mit etwas schrumpeligen, süßen Körnern und Zuckererbsen, bei denen die feinen Hülsen ganz und mit den Körnern verzehrt werden.
Wirtschaft in Rheinland-Pfalz
Historische Bilder
Karikatur
Portale
Kontakt zur Redaktion
Online-Redaktion
Mittelrhein-Verlag GmbH
August-Horch-Straße 28
56070 Koblenz
0261/892-00
Fragen zum Abo