Zuschauerflut erfreut Turnierleiter Heß

Nicht nur das Gros der Teams und die vielen begeisterten Zuschauer fuhren zufrieden nach Hause. Nach vier Tagen Budenzauber zog auch Turnierleiter Hans Günter Heß eine äußerst zufriedene Bilanz, nannte als gewinnbringende Komponenten: „Viele Zuschauer, wenig Verletzte, große Spannung.“ Am Finaltag war die Halle mit 600 Besuchern wieder restlos ausverkauft, auch am Vorrunden-Samstag bevölkerten 328 zahlende Zuschauer die Tribünen. „Für mich war überraschend, dass die spielstarken Brückener am SV Nohen gescheitert sind.

Anzeige
Die SG Hoppstädten hat sicher nicht unverdient gewonnen“, resümierte Heß.