Archivierter Artikel vom 03.07.2016, 17:07 Uhr
Plus

Zur Rolle des DFB-Kapitäns: Schweinsteiger führt nicht mehr

Um das klarzustellen: Die Verdienste von Bastian Schweinsteiger für den deutschen Fußball sind unbestritten. Ungestümer Eros in jungen Jahren, gewann der Bayer zunehmend an Reife. Menschlich wie sportlich. Bis er sich 2014 im WM-Finale endgültig zum Heros der Nation aufschwang, der sein Blut gab für den Titel in Brasilien.

Lesezeit: 1 Minuten