Plus
Neuwied

Workshop des Singen von Gospel: In Rekordzeit ein Konzertprogramm erarbeitet

In Rekordzeit ein Konzertprogramm erarbeitet Foto: jn

Es ist schwül und drückend warm in der Gartenhalle der Herrnhuter Brüdergemeine. Wo einst die Schülerinnen des Internates Sport getrieben haben, drängen sich fast 140 Männer und Frauen auf den weiß gestrichenen Kirchenbänken. Sie alle vereint der Wunsch, in einem besonderen Workshop das Singen von Gospels zu lernen.

Lesezeit: 2 Minuten
Von unserer Mitarbeiterin Andrea Fehr Zum ersten Mal hatten das Dekanat Rhein-Wied, der Kirchenkreis Wied und der Kreis-Chorverband Neuwed eine derartige Veranstaltung angeboten. Die Resonanz überwältigte die Initiatoren, Dekanatskantor Peter Uhl, Kirchenmusikdirektor Thomas Schmidt und den Vorsitzenden des Kreis-Chorverbandes Neuwied, Helmut Kutscher: Ausgelegt war der Workshop ursprünglich für 100 Sänger. Und ...