Wie kann eine undichte Rohrverbindung repariert werden?

Beim Verlegen eines Kanals kann es zu Undichtigkeiten an den Rohrverbindungen kommen. Was hat dies für Folgen? Jörg Reifenberg, zuständiger Ingenieur der Selterser VG-Werke, beschreibt mögliche Reparaturverfahren.

Anzeige
  • Aufgraben und Rohrleitungen neu verlegen – eine sehr zeit- und kostenintensive Lösung.
  • Aufgraben und von außen eine Edelstahlmanschette um die Muffe anbringen – durch die Aushubarbeiten teuer und mit dem Risiko neuer Beschädigungen behaftet.
  • Per Roboter von innen eine Edelstahlmanschette anbringen und verspannen – günstig, aber der Rohrquerschnitt wird ein wenig verengt.
  • Von innen einen „Kurzliner“ anbringen: Der Epoxidharz getränkte Kunststoffschlauch wird mit Luftdruck an das Rohr gepresst, ausgehärtet – günstig und wenig Platzverlust in der Leitung.
  • Die Fuge in der Muffe auffräsen, mit Epoxidharz oder Zement verpressen – kostet etwa dasselbe wie der Kurzliner.