Plus

Wie die Flut-Erfahrung das Gehirn bis heute alarmiert

Bei der Eröffnung des Traumahilfezentrums im Ahrtal erläuterte die Leiterin der Einrichtung und Chefärztin der Dr. von Ehrenwall'schen Klinik in Ahrweiler, Dr. Katharina Scharping, was das Flut-Trauma mit den Betroffenen gemacht hat und wie dies behandelt werden kann. Wir dokumentieren Teile ihres Impulsreferats:

Von .“
Lesezeit: 3 Minuten
Eine traumatische Situation ist gekennzeichnet durch ihr plötzliches und unerwartetes Auftreten, löst bei Betroffenen Entsetzen und ein subjektives Erleben von Kontrollverlust aus. Ohnmacht ist ein ganz zentrales Gefühl bei traumatischen Erfahrungen. An erster Stelle zu nennen wäre die posttraumatische Belastungsstörung, bei der die traumatische Situation wieder und wieder erlebt wird, ...