Archivierter Artikel vom 05.10.2011, 16:40 Uhr
Flensburg

Wertvolles Diebesgut: Gummibärchen

Ein bewaffneter und vermummter Liebhaber von Gummibärchen hat einen Kioskbesitzer in Flensburg überfallen. Der Täter habe den 68-jährigen Inhaber mit einem Messer bedroht und sich dann aber nur vier Tüten Gummibärchen gegriffen, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Foto: DPA

Flensburg (dpa) – Ein bewaffneter und vermummter Liebhaber von Gummibärchen hat einen Kioskbesitzer in Flensburg überfallen. Der Täter habe den 68-jährigen Inhaber mit einem Messer bedroht und sich dann aber nur vier Tüten Gummibärchen gegriffen, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Auch wenn es sich um Goldbären handelt, betrug der Wert des Diebesguts nur vier Euro. Der Räuber flüchtet mit den Süßigkeiten, doch er kam nicht weit. Nach Aussagen von Zeugen nahm die Polizei noch in der Nacht einen 19-Jährigen als Tatverdächtigen in einem Fastfood-Restaurant fest. Gegen den Gummibärchenfreund wurde Haftbefehl erlassen.