Wehbacher qualifizieren sich für norddeutsche Meisterschaft

Bei der kürzlich in Wehbach ausgetragenen Ringtennis-Meisterschaft des Turnverbandes Mittelrhein kämpften Spieler des TV Heddesdorf, des TuS Rodenbach, des TV Rübenach und des VfL Wehbach um die Qualifikation zu den norddeutschen Meisterschaften in Rübenach. Die Ersten und Zweiten lösten direkt das Ticket, die Dritten können auf einen Platz als Nachrücker hoffen. Wehbach war mit acht Teilnehmern in den unterschiedlichen Konkurrenzen am Start – und allesamt qualifizierten sie sich: Franziska Kummenerl/Pascal Wagener (1.

Mixed Männer/Frauen), Petra Utikal/Peter Utikal (2. Mixed M/F 50), Pascal Wagener (1. M 19-29), Thiemeo Jüngst (2. M 19-29), Petra Utikal (1. F 50), Michael Speicher (2. M 50), Benjamin Leneke/Luis Lampl (3. Doppel M 18), Pascal Wagener/Thiemeo Jüngst (1. Doppel Männer), Michael Speicher/Peter Utikal (2. Doppel M 50), Benjamin Leneke/Luis Lampl (2. Alternierendes Doppel M 18), Pascal Wagener/Thiemeo Jüngst (1. Alternierendes Männer-Doppel).