Archivierter Artikel vom 01.02.2017, 14:16 Uhr

Was machen Medienkaufleute bei der Rhein-Zeitung?

Bei uns lernen Sie in 12 Stationen alle Bereiche eines modernen Medienhauses kennen – von der Technik bis hin zur Redaktion.

Foto: Jens Weber

Vor allem lernen Sie unsere Kunden zu beraten und Medienprodukte – Digital und Print – zu verkaufen. Projektarbeit, Besuche bei anderen Medienhäusern, Teilnahme an vielen Veranstaltungen und Druckhausführungen für Schüler runden Ihre Ausbildung ab.

Hier seht ihr einige Inhalte unserer Ausbildung!

Im Kundenservice Center bearbeiten wir Anfragen, Aufträge und Reklamationen im Telefongespräch mit den Kunden.

Nach einer kurzen Einführung halten wir unsere Druckhausführungen.

Dabei erklären wir Schülern den Zeitungsdruck.

Im Rahmen unserer Ausbildung sind wir auch Teilnehmer des ZeiLe-Projekts.

Am Empfang sind wir die ersten Ansprechpartner für unsere Kunden.

Jedes Jahr dürfen wir Azubis den „rz-Weihnachtsmarkt“ organisieren.

Sie werden durch die Vielfalt unserer Ausbildung alle Abteilungen unseres Hauses kennen lernen und so Schritt für Schritt herausfinden, welcher Bereich Sie begeistert.

Wie läuft die Ausbildung ab?

Hier berichten unsere Azubis über ihre Ausbildung beim Mittelrhein-Verlag!